Neusässer Musiksommer 2014 - Sommerklänge - Serenade am Teich

Im Rahmen des 3. Neusässer Musiksommers 2014 gab das Neusässer Kammerorchester wieder ein Konzert.

Leitung: Frank Lippe

Flöte: Susanne Müller
Klarinette: David Schöndorfer
Klavier: Stephanie Knauer

Moderation: Angela Gebler


Es erklangen:

Suite „La Lotta d´ Hercole con Acheloo
Banditenstreiche (Ouvertüre)
Donauwellen (Walzer)
Sängerlust-Polka (Polka francaise)
La Belle Hélène (Vorspiel zum 2. Akt)
Carmen (Intermezzo zum 3. Akt)
1001 Nacht (Intermezzo)
La Vie Parisienne
Wein, Weib und Gesang (Walzer)

1. Bürgermeister Richard Greiner begrüßte die Anwesenden und sagte, dass er sich freue, dass der Neusässer Musiksommer so gut ankommt. Er bedankte sich bei den Mitarbeitern des Bauhofes, die dafür gesorgt haben, dass die Wege gut begehbar sind und einige Pflanzen zurechtschnitten, damit die Zuhörer die Serenade an Teich genießen können. Dank auch an die Mitarbeiterinnen des Betreuten Wohnens im Lohwald, die Sitzgelegenheiten heranzuschaffen.

Angela Gebler verkündete, ihr wurde berichtet , dass die „Serenade am Teich“ inzwischen zu den Highlights des Neusässer Musiksommers gehört. Auch sie bedankte sich nochmal bei einer Mitarbeiterin des Betreuten Wohnens Lohwald für die Organisation.

Das Konzert war wie immer ein Genuss …...............und natürlich gab es eine Zugabe!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 02.08.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
25.276
Silvia B. aus Neusäß | 12.07.2014 | 14:49  
19.468
Erika Bf aus Neusäß | 12.07.2014 | 22:39  
19.468
Erika Bf aus Neusäß | 13.07.2014 | 12:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.