Methodentage an der Eichenwaldschule Neusäß

Ein Ergebnis der Technikgruppe zum Thema Fußball-EM
Seit einigen Jahren gibt es eine neue Prüfungsform an der Mittelschule in den sogenannten arbeitspraktischen Fächern Soziales (früher Hauswirtschaft), Technik und Wirtschaft, die Projektprüfung. In dieser anspruchsvollen Form müssen sich die Schüler in kleinen Gruppen mit einer komplexen Aufgabenstellung auseinander setzen und zum Schluss vor einer Kommission ihr Gesamtergebnis präsentieren. Ein Thema war zum Beispiel die Fußball-Europameisterschaft, die sich durch alle Gruppenaufträge hindurch zog: Die Techniker bauten Tipp-Kick-Spiele, die „Köche“ bereiteten ein internationales Buffet mit Spezialitäten aus den Teilnehmerländern vor und die Wirtschaftsgruppe erstellte am PC Flyer mit Länderinformationen und Power-Point-Präsentationen. Außerdem muss von jedem einzelnen Schüler eine Projektmappe erstellt werden, in der alle Arbeitsschritte von der Planung über die Durchführung bis hin zur Ergebnisvorstellung in Text und Bild dokumentiert werden. Ohne intensive Vorbereitung auf diese spezielle Prüfungsform im Qualifizierenden Hauptschulabschluss wären die Teilnehmer recht schnell überfordert. Deswegen werden die Schüler bereits ab der 7.Klasse in Übungsprojekten und mit einem Methodentraining geschult, um ansprechende Ergebnisse zu erzielen. Jetzt war es wieder soweit: Rund 90 Schüler aus den 7. und 8.Klassen durchliefen in gemischten Gruppen an drei Tagen sechs Kurse mit unterschiedlichen Zielsetzungen: Sie lernten Zeit- und Organisationspläne zu erstellen, erhielten Tipps zur Gruppenarbeit, formulierten nach genauer Beobachtung aus Notizen Tätigkeitsberichte, übten sich im Fotografieren und der Bildbearbeitung und verfeinerten ihre Präsentationstechniken im Hinblick auf Plakate, Körpersprache und Powerpoint. Das Urteil der Teilnehmer und der beteiligten Lehrkräfte fiel durchwegs positiv aus. Ein Schüler meinte, dass er „nie gedacht hätte, dass man in der Projektprüfung so eine umfangreiche Arbeit abliefern muss.“ Ob und wie nachhaltig diese Kurse sind, wird sich in Kürze herausstellen, wenn in der 8.Jahrgangsstufe das erste Übungsprojekt ansteht. Dann können die Schüler die erlernten Methoden einüben und optimieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.