Jahresrückblick an der Eichenwaldschule

Julia hat Spaß mit AIKIDO
 
Im Sozialpraktikum betreuen wir Senioren
JANUAR 2014
Sonnig bis heiter:
Schüler der Technikgruppe von Frau Sabine Ehinger fertigen eine Wetterstation für den Pausenhof.
Theater: „Das hässliche Entlein“ - eine Vorstellung im Abraxas-Theater über Schönheitswahn, Verkleidungskunst und das wahre Leben - zieht die Grundschüler in Bann.

FEBRUAR 2014
Methodentage an der Eichenwaldschule Neusäß:
Für die Projektprüfung im Qualifizierenden Mittelschulabschluss werden die Siebt- und Achtklässler vorbereitet. Sie lernten Organisationspläne zu erstellen, erhielten Tipps zur Gruppenarbeit, formulierten nach genauer Beobachtung aus Notizen Tätigkeitsberichte, übten sich im Fotografieren und verfeinerten ihre Präsentationstechniken im Hinblick auf Plakate und Powerpoint.

MÄRZ 2014
LEW-Partnerschulenpaket „Ausbildung“
Zwei angehende Industriekauffrauen und eine Auszubildende zur Kauffrau für Dialog-Marketing der LEW Verteilnetz GmbH nehmen sich knapp zwei Schulstunden Zeit und erklären den Schülern aus erster Hand alles rund um das wichtige Thema Bewerbungen.
Knaxiade:
Bewegung macht Spaß! Mit großer Vorfreude treffen sich die Klassen 1a und 1b in der Dreifachturnhalle der Eichenwaldschule, um gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Christensen und Frau Mrozek an der „Knaxiade“ teilzunehmen
Eine besondere Sportstunde für die fünften Klassen: Thomas Beck vom TSV Neusäß und sein Team stellt Aikido vor.

APRIL 2014
Besuch der Senioren:
Die 1a studiert unter der Leitung von Klasslehrerin Sonja Christensen ein Lied mit kleiner Choreografie ein und basteln Papierherzen. Die „Großen“ bieten eine virtuelle Führung durchs Schulhaus und servieren für alle Kuchen, bevor gemeinsam unter anderem Schach gespielt wird.

MAI 2014
Engagiert in Neusäß:
In fast 40 Institutionen wie Kindertagesstätten, Horten und Seniorenwohnanlagen sammeln die Siebt-und Achtklässler der Ganztagsklassen Erfahrungen im Sozialpraktikum.

Von der Raupe zum Schmetterling:
Die 1a züchtet Distelfalter. Fünf winzige Raupen aus Großbritannien verpuppen sich unter den Augen der aufmerksamen Beobachter und verwandeln sich in hübsche Schmetterlinge, die in den Schulgarten freigelassen werden.

JUNI 2014
Hüttenwochenende der 3b:
14 Familien mit insgesamt 42 Personen verbringen schöne gemeinsame Tage auf der Hütte des TSV Neusäß in Wiederhofen.

Kooperationstreffen:
Die Kinder der 2a treffen sich mit Vorschulkindern des evangelischen Kindergartens Regenbogen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde bekam jedes Kindergartenkind einen persönlichen Zweitklasspaten zugeteilt. Diese nahmen ihre Aufgabe sehr ernst und kümmerten sich mit viel Einfühlungsvermögen um ihre Gäste.

JULI 2014
So bleiben Zähne schön und gesund:
Zahnarzt Dr.Zimmermann gibt den Erstklässlern wertvolle praktische Tipps zum Thema Zahngesundheit und Zahnpflege.

Dank an die Lese-und Lernpaten:
Mittlerweile sind an der Eichenwaldschule 16 Lesepaten im Einsatz. Durch diese so wichtige Kooperation erhalten vor allem lese- und lernschwache Kinder und auch eine immer größer werdende Zahl von Migranten eine wertvolle individuelle Förderung.

SEPTEMBER 2014
Wiedereröffnung des Verkehrsübungsplatzes:
Die beiden vierten Klassen dürfen mit den "nigelnagelneuen" Fahrrädern gleich einige Runden auf dem Platz drehen.

skate@school und RollerKIDS :
Das Sicherheitsevent zu den Themen Skating und Rollerfahren bietet verschiedene Stationen zum Rollerfahren, sowie einen Anfänger- und Fortgeschrittenenkurs zum Inline-Skating an – die Drittklässler sind begeistert

OKTOBER 2014
„1,2 oder 3“ live:
Die vierten Klassen fahren mit ihren Lehrerinnen, Frau Wagner-Beschorner und Frau Weishaupt-Nawrath nach Unterföhring zu den ZDF Filmstudios. Dort erleben sie eine spannende Aufzeichnung der Sendung „1,2, oder 3“ mit Elton und der Robbe Piete. Einmal hinter die Kulissen zu schauen ist viel interessanter als vor dem Fernseher zu sitzen!

Jobpatenfrühstück der Mittelschule Neusäß:
Konrektorin Karin Klos dankt den beiden Jobpaten Frau Getrud Winkler und Frau Annett Schlewinski für ihren engagierten Einsatz

NOVEMBER 2014
Humedica-Pakete:
Auch heuer beteiligen wir uns an der Hilfsaktion und haben fleißig Pakete geschnürt, die bedürftigen Kindern zu Gute kommen.

Weihnachtskartenaktion:
Alle Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse malen, kleben und basteln mit unterschiedlichen Techniken über 200 ganz individuelle Karten für die Kartei der Not.

DEZEMBER 2014
Nikolaus-Aktion der SMV:
Besonderer Service zum Nikolaus: Schüler können kleine Schoko-Nikoläuse kaufen, mit einer Grußbotschaft versehen und an einen Mitschüler (oder Lehrer?) verschicken. Den Briefträger spielen dabei unsere SMV-Mitglieder.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 23.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.