Friedrich von Thun - Weihnachten bei den Buddenbrooks

Wann? 29.11.2013 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle, 86356 Neusäß DE
Neusäß: Stadthalle | Lesung aus Thomas Manns Roman
Am Flügel: Richard van Schoor


Zum 25-jährigen Jubiläum gibt es in jeder Aboreihe ein Zuckerl. Der gefragte und beliebte TV- und Filmschauspieler Friedrich von Thun liest aus einem der bedeutendsten Romane des 20. Jahrhunderts.

Thomas Mann erhielt für den 1901 publizierten Roman „Die Bud-denbrooks – Verfall einer Familie“ 1929 den Nobelpreis. In den Kapiteln 7 und 8 des 8. Teils schildert er das letzte „Gnadenfest“ des verfallenden hanseatischen Geschlechts im Buddenbrookshaus in Lübeck im Jahr 1870. Das Romankapitel hat, so die Wissenschaft, als Milieuschilderung und punktuelle Darstellung einer langen Verfallssequenz (1835 bis 1877) kaum ein vergleichbares Pendant in der deutschen Literatur. Es zeigt in nuce den nuancenreichen, eleganten Sprachduktus, den intellektuellen wie philosophischen Hintergrund Manns, aber auch seine Gabe, Familiengemälde im wahrsten Sinne des Wortes plastisch mit Worten zu malen.

Wir freuen uns darauf, dass Friedrich von Thun, studierter Germanist und Theaterwissenschaftler, in dem Mann-Kapitel seine facettenreichen mimischen, gestischen wie stimmlichen Fähigkeiten voll entfaltet. Im heiteren, wie ernsten Fach, in Komödien mit Senta Berger oder in Spielbergs „Schindlers Liste“, in Costa-Gavras „Der Stellvertreter“ oder dem Hitler-Zweiteiler „The Rise of Evil“, in allen Genres erwies sich von Thun als Meister.

Die Lesung begleitet einfühlsam am Flügel einer der herausragendsten Pianisten Südafrikas, Richard van Schoor mit Melodien von Chopin, Liszt, Schumann, Tschaikowsky, Grieg u.a..
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 02.11.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.