Erfolgreiche Aktionswoche in Neusäß

Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Stadterhebung fand vom 27.09. bis 02.10. eine Aktionswoche statt. Während dieser Tage präsentierten sich die im Alten Rathaus beheimateten Institutionen und unterstützten mit ihrem Know How u. a. auch verschiedene Veranstaltungen, die außerhalb der Räumlichkeiten stattfanden, wie z. B. die des Fördervereins Freiwilligen Zentrum Neusäß.

Sonja Hefele, stellvertretende Vorsitzende, erdachte und organisierte eine ungewöhnliche Lesung, die „LiteraTour“, und ein Benefizkonzert mit dem Duo „2ShotgunS“ in der Gaststätte Lohwald. Die Idee zur sportlichen Veranstaltungsvariante „Tai-Chi im Park“ hatte Vorstandsmitglied Susanne Holl. Dank des Engagements aller Vorstandsmitglieder sowie der Hilfe von Freiwilligen und Mitwirkenden der Schauspielgruppe unter der Leitung von Sigrid Ihlenfeld, konnte der erhoffte Erfolg eingefahren werden.

Alle drei Projekte konnten kostenlos besucht werden. Dank der spendenfreudigen Neusässer Bürger wurden die an jedem Ort aufgestellten Spendendosen gut gefüllt. Nach Abzug aller Kosten kam die beachtliche Summe von 500 Euro zusammen, die nun den Projekten des Freiwilligen Zentrums Neusäß zugute kommen.

Nicht zuletzt gebührt Dank dem Neusässer Einzelhandel, der die Leser während der „LiteraTour“ mit Getränken, Stullen, Brezen und Obst versorgte. Für den Transport, für Licht und sonstiges Equipment sorgte dankenswerterweise der ACO (Augusta Club Ordnungsdienst).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.