Der Neusässer Herbert Weidisch bekommt das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten

stellv. Landrat Heinz Liebert beim Verlesen der Ehrenurkunde mit der Würdigung durch dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (Foto: Bild: H.Heuchler LRA)
Nun hat es fast ein Jahr gedauert, von den Anfängen bis zur Ehrung, - und Landratsamt, Stadtverwaltung und der Bürgermeister mussten kontrollieren, ob dem Neusässer Bürger die Ehrung des bayerischen Ministerpräsidenten auch zusteht.
Aber am vergangen Donnerstag war es soweit.
Auf Vorschlag seines Vereinsvorsitzenden Hannes Grönninger wurde Herbert Weidisch für sein vielfältiges Engagement in den verschiedensten Vereinen und Organisationen in Neusäß, - und darüber hinaus, mit dem „Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern“ geehrt.
In der feierlichen Stunde wurde Ihm vom Stellvertreter des Landrates Heinz Liebert das Ehrenzeichen überreicht und dazu noch die Auszeichnung des Landkreises und ein kleines Präsent.
Die Liste der Ehrenämter, die der Vorsitzende des Gartenbauvereins zusammengetragen hatte war lang. 20 Jahre Kassier beim GBV "Mittleres Schmuttertal Westheim", 12 Jahre in der Vorstandschaft der Neusässer Musikschule, 8 Jahre Kassier im Neusässer Schwimmteam und 9 Jahre Kampfrichter beim Bayerischen Schwimmverband, dazu 5 Jahre Schriftführer im Postsportverein (Schützen) und 15 Jahre aktiv im Spielmannszug des bayerischen Turnverbands (Flöte/Posaune) und … mehr als 25 Jahre Mitglied in der Neusässer CSU und nun Revisor.
Zusammen gerechnet sind das mehr als 69 Jahre Ehrenamt stellte Heinz Liebert fest und fragte die Ehefrau, wann denn Ihr Gemahl mal Zuhause wäre. Oft genug und schließlich habe Sie dafür gesorgt, dass der Papa auch bei den Auswärtsterminen der Neusässer Schwimmer die Tochter und ihre MitschwimmerInnen sicher nach Hause brachte, meinte seine Frau Annemarie, - und freute sich mit Ihm über die späte Würdigung seiner Verdienst für die lebendiges, humanes Neusäß, - und weit darüber hinaus.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 03.12.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.