Das Jahr 2015 an der GS und MS Neusäß Am Eichenwald

Tschechisch kochen
 
Abschied von der Eichenwaldschule
Januar 2015
„Zoo intensiv“: Seehunde, Paviane und Reptilien einmal hautnah erlebten die Zweitklässler mit den Tierpflegern im Zoo Augsburg. Dabei durften sie sogar einen Königspython auf den Arm nehmen!
„Bewerbertraining“: Experten aus der Wirtschaft übten mit den Mittelschülern Vorstellungsgespräche light. Die zukünftigen Azubis erhielten von Unternehmern ein ausführliches Feedback und viele individuelle Tipps zur Bewerbung.
Februar 2015
„Uni statt Grundschule“: Viertklässler als kleine Studenten besuchten Im Rahmen des Partnerschulen-Programms der LEW- Bildungsinitiative eine Vorlesung zum Thema „Hochspannung“ Die begeisterten Zuhörer erhielten Antworten auf ihre Fragen und verschiedene Phänomene wurden ihnen in beeindruckenden Experimenten, bei denen sie teilweise auch mitmachen konnten, gezeigt..
„Fernsehluft schnuppern bei 1,2 oder 3“: Die dritten Klassen agierten als begeistertes Publikum in der bekannten Kindersendung mit Elton und Piet Flosse in München.
März 2015
„Wintersporttag in Oberstdorf“: Acht Klassen testeten verschiedene Winter-Sportgeräte am Nebelhorn. Ihre Eindrücke verarbeiteten sie in Okto-Gedichten:
Schwarz wie ein Monster
mitten im Nebel
2000 Meter hoch auf dem Nebelhorn
angenehm kalt
schnell wie ein Blitz
rast Max in Jonas

„Osterhase im Betreuten Wohnen in Neusäß“: Die Klasse 2a besuchte vor Ostern die Senioren im „Betreuten Wohnen“ der Marienbader Straße. Ein lustiges Osterlied und das Vorlesen eines selbst illustrierten Büchleins über einen tollpatschigen Osterhasen gingen dem gemeinsamen Bemalen der vielen gekochten Eier voraus.
April 2015
„Wasser marsch!“: Die 3. Klassen besuchten mit ihren Lehrerinnen die Freiwillige Feuerwehr in Neusäß und erfuhren viel Interessantes zum Thema Brandbekämpfung. Die Mutigsten durften Neusäß von oben auf der Drehleiter sehen.
Mai 2015
„Mit der Bücherkiste in die Lesenacht“: Mit Taschenlampe, Schlafsack und jeder Menge Büchern verbrachte die Klasse 2A eine aufregende Nacht in der Schule. Nach der Vorleserunde von Frau Christensen schmökerten die Kinder nach Herzenslust im mitgebrachten Lesestoff oder konnten sich aus den Bücherkisten von „Bücher Max“ bedienen.
Juni 2016
„Herr Bombelmann „ kommt! Kinderbuchautor W.Lambrecht begeisterte die Schüler der Grundschule mit seinen Geschichten von Herrn Bombelmann, dem hilfsbereiten, abenteuerlustigen Mann im karierten Hemd.
Juli 2015
„Wir sagen Adieu“:- Abschlussklassen verlassen den Eichenwald und feiern mit 130 Gästen. Im Programm waren auch Tanzeinlagen und Auszüge aus einem selbstgeschriebenen Theaterstück der 8.Klassen.
September 2015
„Schülerlotsen“: Polizeihauptmeister Bernd Krämling von der Inspektion Gersthofen bildete 22 Schüler zu Verkehrshelfern aus. Diese verrichten seitdem Dienst am „Zebrastreifen“ und verhelfen den Mitschülern zu einem sicheren Schulweg.
Oktober 2015
„ Übergepäck eines Flüchtlings“: Die Ganztagsklasse 9a nutzte den Wandertag, um sich vor Ort ein Bild von der Arbeit der Hilfsorganisation in Augsburg zu machen und natürlich tatkräftig mitzuhelfen. Die Schüler schleppten Kisten und sortierten Kartons, damit alles an die Flüchtlinge verteilt werden kann.
„Mit allen Sinnen!“ Die ersten Klassen nahmen am EDEKA-Sinnesparcours teil und erfuhren an verschiedenen Stationen viel Neues über gesunde Durstlöscher und exotische Obst-und Gemüsesorten.
November 2015
„Tschechisch Kochen“: Eltern der Schulanfänger und Klassleitung Frau Christensen kochen unter Anleitung von Frau Aljilji in der neuen Schulküche.
Dezember 2015
„Nikolaus-Aktion“: Besonderer Service zum Nikolaus: Schüler können kleine Schoko-Nikoläuse kaufen, mit einer Grußbotschaft versehen und an einen Mitschüler verschicken. Den Briefträger spielen dabei unsere SMV-Mitglieder.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 22.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.