Caritas-Seniorenzentrum Notburga - Vernissage Fotografien von Reinhold Ratzer

Einrichtungsleiter Martin Gedon begrüßte die Gäste zur Vernissage des Fotografen Reinhold Ratzer.
Seine Rede hat er mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt, die etwas gekürzt und dadurch auch geändert, hier zu lesen ist:

Er sagte: die Maxime von Reinhold Ratzer lautet: „Mir genügt es, wenn meine Bilder beim Betrachter ein gutes Gefühl hervorrufen, ein Schmunzeln oder ein wenig Sehnsucht nach dem abgebildeten Ort oder dem festgehaltenen Moment. Meine Bilder transportieren keine Botschaften außer der Erkenntnis, dass es überall schöne Orte gibt, wenn man sich die Zeit nimmt genau hinzusehen.“

Fotografien erzeugen in uns Gefühle. Sie wecken Sehnsüchte, erhellen unser Gemüt, regen unsere Phantasie an, ja beflügeln sie. Sie können uns aber auch bis ins Mark treffen -
Fotografien erzählen Geschichten. Sie bereichern uns und unser Leben. Sie sind Stützen unseres Gedächtnisses.

Zu den wunderbaren Fotografien von Reinhold Ratzer kann ich auch noch zwei Musikerinnen, Rita Marx und Sarah, begrüßen. Sie sind schön, sie regen die Fantasie an, es ist eine Freude sie anzusehen und sie machen eine mitreißende Musik.

Aber der eigentliche Mittelpunkt des Abends sind die Fotografien von Reinhold Ratzer. Ich freue mich für unser Haus, für unsere Bewohner, Mitarbeiter und Gäste, dass wir Ihre Werke, lieber Reinhold Ratzer nun für die nächsten Monate beherbergen dürfen. Herzlichen Dank dafür, ich bin mir sicher, dass sie für viele Menschen Grund zur Freude bieten.

Reinhold Ratzer erzählte nun u.a. dass er von der Literaturwissenschaft und Romanistik über das Werbetexten und Übersetzen zum Fotografieren kam. Ein Spezialgebiet hat er nicht.

Mit einem Glas Sekt oder Orangensaft konnte man die Ausstellung ansehen, sich mit dem Künstler austauschen, auch fragen, wie die Fotos zustande kamen.

Es war ein gelungener Abend, bei dem man zusätzlich zum Fotos ansehen noch den Wunsch hatte, die beiden Musikerinnen möchten mit ihrer Darbietung nicht aufhören.

** bei diesen bekannten Songs ist das ja nicht verwunderlich:

The Rose (Bette Midler)
Halleluja (Coven)
Can´t help falling in love (Elvis Presley)
Preacherman
Empire State of Mind (Alishia Keys)
Autum Leaves (Joseph Kosma)
Killing me softly (Roberta Flack)
Let it be (Beatles)
Hit the road Jack (Ray Charles)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.