Hitzerekordverdächtig – der Sommer 2015

(Bild mfG von l-seifert.de) (Foto: (Bild mfG von l-seifert.de))
Ich gebe es ohne Einschränkung zu. Dieser Juli-Sommer hat mich mehrfach auf die Matte gezwungen. Um ehrlich zu sein, ich musste öfters ein kühles Erholungspäuschen auf der Cousch einlegen. Grund: Die extremen Temperaturen so um satte 35 Grad waren und sind nun mal nicht meine Sache. Hinzu kamen eine Vielzahl von Wasserflaschen, die ich Tag täglich in die Wohnung tragen musste. Meine bessere Hälfte ist da ganz anders drauf. Vielleicht ist sie ja aus einem besonderen Stoff genäht worden. (Frauen sind halt doch das stärkere Geschlecht!) Denn um so wärmer es wurde – um so mehr stieg bei meiner Ehehälfte die gute Laune. Jetzt, nachdem die Temperaturen wieder auf ein erträgliches Maß zurück gegangen sind – werde auch ich wieder richtig lebendig. Man könnte auch sagen “quicklebendig“. Endlich geniesse ich – zumindest vorübergehend - meinen Wunsch-Sommer!! In wohltemperierter Schlafzimmerluft erst recht.
Wetterinformationen über einzelne Schauer – so glaube ich - erfreuten eine Vielzahl von Wettervebraucher und Geniesser. Jetzt im Hitzepäuschen erst recht. Es bleibt ja sommerlich.
Was heisst: alle Sonnenhungrige werden natürlich auch weiterhin auf ihre Kosten kommen. Außerdem ist der Sommer 2015 noch lang genug. Nach den Medienwetterinformationen soll es bis zum nächsten Wochenende sommerlich gesehen - keine durchgreifende Wetteränderung geben. Was heisst: die Quecksilbersäule zeigt weiterhin sommerliche Wetterwerte (um 22-25 Grad) an. Natürlich verlasse ich mich genau wie „Sie“, auch wenn ich kein aktiver Wetterfrosch mehr bin, auf diese 80% sicheren Vorhersagen. Und wenn die mal in die Hose gehen –weiß ich – es handelt sich ja um keine Wahrsagungen!! Na ja, Spaß muss sein. Bessere Informationen haben wir leider nicht.
Auch auf die gelegentlichen Besuche der kleinen gierigen Stechmücken (bei mir – so glaube ich) wird sich wohl momentan nichts ändern. Der gelegentliche Alaramruf meiner besseren Hälfte: "Bring mir doch bitte einen feuchten Waschlappen mit" – so auch eben - ließ in mir Großwildjagdgefühle hochkommen. Endlich durfte ich mich revanschieren – mit Erfolg.

Ich wünsche Ihnen und mir noch viele schöne Sommertage
Holger Thieme aus bayerisch Schwaben.
www.schwabenwetter/wetterhost.de
26.07.2015
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.