„Tag der offenen Backstube“ - Cafe Conditorei Ertl in Neusäß/Steppach – Teil 3 -

Schaffung eines Schwanes aus einer zuckerähnlichen Masse

Unter einer Infrarotlampe wird die Masse erwärmt und kann dann gedehnt werden. Sie wird dann noch mit Luft aufgepumpt und schnell in Form gezogen.
Die Flügel fabriziert ein Stanzgerät (Bezeichnung weiß ich nicht) – sie werden an den Körper befestigt und fertig ist ein Schwan.
2
1
1
1
1
2
1
2 1
2
2
3
1
2 1
1
3
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
880
Josef Hartmann aus Neusäß | 25.11.2014 | 20:40  
25.277
Silvia B. aus Neusäß | 25.11.2014 | 22:31  
19.468
Erika Bf aus Neusäß | 25.11.2014 | 23:05  
13.525
Gerda Landherr aus Neusäß | 26.11.2014 | 19:13  
19.468
Erika Bf aus Neusäß | 26.11.2014 | 22:27  
6.272
Gisela Diehl aus Alzey | 29.11.2014 | 22:44  
19.468
Erika Bf aus Neusäß | 18.12.2014 | 19:22  
6.272
Gisela Diehl aus Alzey | 19.12.2014 | 01:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.