Public Viewing in Neusäß

1
Am 21.6.14 fand das erste offizielle Public Viewing in Neusäß statt. Ca. 300 Neusäßer waren gekommen, um mit der deutschen Nationalmannschaft mitzufiebern. Viele davon waren mit Fahnen und Trikots ausgestattet. Besonders die Atmosphäre lockte viele Besucher in Hof des STEREOTONs, dass das Public Viewing gemeinsam mit tatkräftiger Unterstützung des Jugendbeirats organisiert hatte. Auf dem Gelände des alten Bauernhofs konnten die Fußballfans an einer Großbildleinwand, die in der ehemaligen Scheune stand, das Spiel verfolgen. Die Getränke oder die Pizza konnten die Zuschauer unter alten Apfelbäumen oder an den Biertischen in entspannter Atmosphäre genießen. Dabei waren neben Jugendlichen auch viele Familien gekommen um mitzufiebern und anzufeuern.

„Sollte die Deutsche Mannschaft bis zum Halbfinale kommen werden wir das Public Viewing wiederholen“ so Markus Bzduch, Leiter des STEREOTONs. „Wir hätten gerne alle Spiele übertragen, allerdings sind die Rahmenbedingungen etwas schwierig. Vor 21 Uhr ist es noch nicht dunkel genug um etwas auf der Leinwand zu sehen, viele Spiele finden aber früher statt. Außerdem sind wir auf gutes Wetter angewiesen, da wir keine Ausweichmöglichkeit haben.“ Deshalb heißt es für die Neusäßer Fußball-Fans auf neben dem Weiterkommen der National Elf auf passendes Wetter hoffen.
1 1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 05.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.