Neustart nach Betreiberwechsel - Neusässer Therme Titania ab dem 31. Oktober wieder geöffnet

Die Titania-Therme von außen

Das Titania öffnet ab Donnerstag, 31. Oktober, wieder jeden Tag von 9:30 bis 23 Uhr. Die neue Betreibergesellschaft behält den beliebten Piratenlook bei und legt gleichzeitig einen besonderen Fokus auf Sauberkeit, Mitarbeiterschulungen und die Einhaltung von Sicherheitsstandards.

In den letzten Wochen wurde bereits massiv investiert, alle Liegen, Tische und Stühle sind neu, Malerarbeiten wurden erledigt. Auch in der Technik wurde eine Generalüberholung durchgeführt. Noch entspannender ist ab sofort der Besuch des Saunaparadieses, denn die Saunagastronomie wurde von Selbstbedienung auf Bedienung umgestellt. Trotz der hohen Investitionskosten bleiben die Eintrittspreise stabil, alte Clubkarten können kostenfrei umgetauscht werden, außerdem werden sie ohne Aufpreis um zwei Monate verlängert.

Das Titania bietet seinen Besuchern eine Wassererlebniswelt mit Strömungskanal, Plansch- und Kinderbecken. Ein Piratenschiff im Titania kann von Kindern geentert werden und gehört zu den Highlights der Therme. Außergewöhnlich ist auch eine Grotte, in der die Gäste in einem der größten Süßwasseraquarien Bayerns die Artenvielfalt der Unterwasserwelt beobachten können. Im Sportbecken können Schwimmer 25 Meter lange Bahnen ziehen, auch das beliebte Frühschwimmen gibt es weiterhin. Rasantes Vergnügen bringen die beiden Rutschen des Titania. In der 120 Meter langen Achterrutsche geht es im Wechsel zwischen dunklem Tunnel und offener Rutsche rasant abwärts. Die Trichterrutsche wird zum Abenteuererlebnis, sie lässt die Menschen wie Roulettekugeln im Trichter kreiseln. Eine Saunawelt erstreckt sich über zwei Stockwerke, neben den klassischen skandinavischen Saunen gibt es auch ein Dampfbad und ein Hamam. Das Kaminzimmer und die Saunagastronomie mit Bedienung, im Sommer auch im großen Außenbereich, laden zum Verweilen ein.

Das Titania wird ab sofort von der Titania Neusäß Betriebsgesellschaft mbH geleitet, Geschäftsführer sind der Neusässer Stadtbaumeister Dietmar Krenz und Thomas Meier, der das in Neuried bei München ansässige Unternehmen GMF vertritt. GMF betreibt bundesweit 15 Freizeitbäder und hat über 25 Jahre Erfahrung im Freizeit- und Bädermarkt.

Alle Informationen ab sofort auf der neuen Website unter
www.titania-neusaess.de


Öffnungszeiten: Badewelt & Saunaparadies täglich 09.30-23.00 Uhr
Wellness täglich 10.00-22.00 Uhr

Text und Fotos: Titania
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.