myheimat fragt nach: Finden Sie die Preissteigerung der Stadthallen-Abos und -Tickets gerechtfertigt?

Nach über zehn Jahren wurden nun in der Stadthalle die Preise der Abos und Tickets für kulturelle Angebote erhöht. Kulturliebhaber müssen nun bis zu zwanzig Prozent mehr für ihre Abos und Einzelkarten zahlen. Zwanzig Prozent Erhöhung beim beliebten Abo U, das unterhaltsame Stücke beinhaltet, fünfzehn Prozent beim Musik-Abo und zehn Prozent für das E-Abo. Doch nicht nur Theaterbesucher müssen tiefer in die Tasche greifen, auch Mieter der Stadthalle müssen mit einer Mieterhöhung von zehn Prozent nun mehr zahlen. Unverändert bleiben aber die Kosten für das Schülerabo

Ich kann dazu nicht wirklich etwas sagen, denke aber, dass die Preiserhöhung gerechtfertigt ist, da ja alles nach oben geht, wieso also nicht auch die Kulturpreise? Dafür dass ein kulturelles Programm weiterhin angeboten werden kann, müssen die Preise eben mal raufgehen.
Helga Schnell, Neusäß

Ich habe nicht wirklich etwas davon mitbekommen, habe es nur einmal in der Zeitung gelesen. Ich selbst habe die kulturellen Angebote bisher relativ selten genutzt, also betrifft es mich nicht. Jedoch denke ich, dass die Preiserhöhung nach 10 Jahren gerechtfertigt war. Alles, d.h. Löhne, Lebenserhaltungskosten usw. geht ja preismäßig rauf, und man muss ja auch konkurrenzfähig sein.
Sabine Haschka, Neusäß

Ich bin öfters in der Stadthalle und finde den Preisanstieg gerechtfertigt. Es wird alles teurer, es gibt Lohnerhöhungen und ich habe genug gearbeitet, um mir das leisten zu könne. Sollte dies nicht mehr der Fall sein, habe ich auf jeden Fall etwas falsch gemacht in meinem Leben.
Herr Klement, Neusäß

Ich bin aktuell nicht über das Thema informiert, finde aber, dass eine Preiserhöhung von zwanzig Prozent schon sehr viel ist. Zehn Prozent sind ja noch okay, aber zwanzig Prozent sind schon heftig.
Bianca Quaranta, Neusäß



+++ neusässer Stimmungsbarometer +++

Ich arbeite in Neusäß und mir gefällt die Mischung aus Stadt und Land hier sehr gut. Es gibt zudem viele Einkaufsmöglichkeiten und ich glaube hier lässt es sich gut leben.
Dagmar Huber-Reißler, Ehingen

Im Zentrum fehlen Einkaufsmöglichkeiten und für Kinder mangelt es an Angeboten und Spielzeugläden. Im Kaufland bekommt man zwar ein paar Spielzeuge für Kinder, aber das ist auch nicht das Wahre. Sonst ist Neusäß eine super Stadt.
Familie Ulrich, Neusäß
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Neue Redaktionsformate | Erschienen am 06.08.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.