Doppeljubiläum beim Roten Kreuz: 80 Jahre Bereitschaft – 40 Jahre Rettungswache Neusäß

Im Wandel der Zeit, von der Kutsche bis zum Rettungshubschrauber, 80 Jahre Rotes Kreuz in Neusäß

1936 im Neusässer Stadtteil Westheim gegründet, sind heute noch die Enkel der Gründungsväter in Neusäß aktiv. Die unverzichtbare Rotkreuzarbeit im Alltag und in der Notfallrettung kann am Jubiläumstag hautnah erfahren werden. Denn das Bayerische Rote Kreuz ist heute einer der größten Wohlfahrtsverbände und die führende Hilfsorganisation in Bayern.

Festakt und Tag der offenen Tür am 10. Juli in der Daimlerstrasse


Zu einem nicht alltäglichen Doppeljubiläum laden die Ehrenamtlichen der Bereitschaft Neusäß im Bayerischen Roten Kreuz (BRK) Kreisverband Augsburg Land, zusammen mit den hauptamtlichen Mitarbeitern der Rettungswache Neusäß, alle Neusässer Bürgerinnen und Bürger ein. Es gilt das 80jährige Bestehen der Rotkreuz-Bereitschaft und das 40jährige Jubiläum der Rettungswache in Neusäß gebührend zu feiern.

Die Feierlichkeiten finden am Sonntag 10. Juli statt. Begonnen wird um 10:00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche St. Thomas Morus. Anschließend findet ein Festakt in der Stadthalle Neusäß statt.

Ab 13:00 Uhr sind dann alle Neusässer Bürger, groß und klein, auf das Gelände rund um das Rotkreuzhaus in der Daimlerstrasse 5, direkt neben dem Haus der Musik eingeladen.

Es präsentieren sich unterschiedliche Einsatzdienste des BRK und stehen zum Anfassen zur Verfügung. Nicht nur der in der Öffentlichkeit tagtäglich sichtbare Rettungsdienst und Krankentransport wird mit einer Fahrzeugschau präsentiert, es besteht auch die Möglichkeit die Rettungswache einmal von innen zu besichtigen. Für die notwendige „Action“ sorgen der Taucher-Container der Wasserwacht Augsburg Land, Vorführungen der Rettungshundestaffel und eine große Schauübung mit den ebenso ehrenamtlich tätigen Kollegen der Feuerwehr Neusäß.

Gesundheitsstände, Kinderschminken, realistische Notfalldarstellung, ein Infostand des Mitte der 90er Jahre in Neusäß initiierten Kriseninterventionsdienstes, eine Autogrammstunde mit der Weltmeisterin im Kickboxen, Tina Schüssler aus Diedorf und vieles mehr steht auf dem Programm.

Für die musikalische Umrahmung sorgt die Musikschule Neusäß und bei hoffentlich schönem Wetter, lässt sich bei duftendem Kaffee und Kuchen oder beim Schankbetrieb und einer kleinen Brotzeit gerne verweilen.

80 Jahre Rotkreuzgeschichte in Neusäß sind rückblickend schnell vergangen, auch viele Einsätze in nationalen und internationalen Katastrophenlagen wurden seither geleistet. Fast jedes Wochenende sind größere Veranstaltungen oder Sportwettbewerbe nur mit dem wachen Auge und einer hilfreichen Hand der Neusässer Sanis durchführbar. Eine kleine Festschrift hat die wesentlichen Marksteine aus den Jahrzehnten festgehalten.

10. Juli 2016 · 13:00 Uhr · Neusäß, Daimlerstrasse 5 · wir freuen uns auf ihr Kommen!
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 02.07.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.