Oberliga Rheinland/Pfalz - Saar; Borussia Neunkirchen : SV Alemannia Waldalgesheim

Wann? 19.04.2014 14:30 Uhr

Wo? Ellenfeldstadion, 66538 Neunkirchen DE
Neunkirchen: Ellenfeldstadion | Go Borussia
- Kolumne von Raimund Eich -

Reden Sie auch manchmal mit dem lieben Gott? Ich schon … na ja, offen gestanden eher nur dann, wenn etwas aus dem Ruder zu laufen droht. Ich meine, wenn alles im grünen Bereich ist, dann möchte man ihn ja auch nicht über Gebühr beanspruchen. Aber nach dem Auswärtsspiel in Gonsenheim ist mir schließlich der Kragen geplatzt. Ob er es denn für richtig halte, meine Borussia gleich sechsmal hintereinander verlieren zu lassen, von der Pokalniederlage in Dillingen ganz zu schweigen, habe ich ihn gefragt. Und wie sich das mit seinem Gerechtigkeitssinn vereinbaren lasse, habe ich sicherheitshalber gleich nachgeschoben. Wissen Sie, was er mir darauf geantwortet hat?
„Oh Gott, komm´ du mir jetzt nicht auch noch damit, denn deswegen nerven mich schon der Borussen Leo und Frank Hasmann hier oben die ganze Zeit, aber bei eurer Erfolgsserie mit siebzehn Spielen ohne Niederlage habe ich von den Beiden keinen Mucks gehört. Von dir übrigens auch nicht“, hat er noch einen oben draufgesetzt.
Man kann ihm offenbar so leicht nichts vormachen. Trotzdem habe ich ihm zu erklären versucht, dass das ja schließlich etwas völlig anderes sei, aber das wollte er partout nicht gelten lassen.
„Dank erfahre ich von euch Menschen leider viel zu wenig. Während ihr Erfolge nur zu gerne für euch alleine verbucht, versucht ihr mich für Niederlagen verantwortlich zu machen, und dann erwartet ihr von mir, dass ich euch sofort wieder aus der Patsche helfe. Doch im Leben muss man auch Niederlagen einstecken können und selbst versuchen, das Beste daraus zu machen.“
Das sei ja wohl eine Binsenweisheit, habe ich ihm erwidert. „Aber das hilft uns jetzt überhaupt nicht weiter. Kannst du uns denn nicht wenigstens einen Tipp geben, wie wir aus dem Schlamassel wieder herauskommen?“
„Mmh, das fällt mir schwer“, hat er erwidert, „denn von der modernen Fußballtaktik mit diesen Dreier- und Viererketten und weiß der Teufel, was es sonst noch alles gibt, verstehe ich offen gestanden nicht so viel. Das müsst ihr schon dem Dieter Ferner überlassen. Außerdem muss ich ja Neutralität bewahren, aber zumindest etwas Grundsätzliches kann ich Spielern, Trainern und auch der Vereinsführung mit auf den Weg geben. Ihr dürft niemals aufgeben, denn wenn man Probleme hat, lässt sich mit etwas Mut, Geduld und Gottvertrauen jede Krise meistern, auch beim Fußballsport. Statt immer nur zu meckern oder zu lamentieren solltet ihr gerade jetzt versuchen, eine positive Stimmung zu verbreiten, denn das überträgt sich auf alle und bewirkt zuweilen Wunder. Das sollten auch die Zuschauer beherzigen, und gerade du als Kolumnenschreiber solltest dir das genau so hinter die Ohren schreiben. `Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott´, wenn ihr euch an diesem Sprichwort orientiert, dann klappt´s sicher auch bald wieder bei der Borussia.“
„Und wann genau ist das, sagst du?“, habe ich ihn noch festzulegen versucht, aber darauf ist er leider nicht mehr eingegangen.

In diesem Sinne:

Go Borussia, zusammen steh'n und Siege seh'n,
Go Borussia, wir lassen 1.000 Fahnen weh'n...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.