Zum Sonntagsausflug nach Naichen - Themenführung: "Zarte, weiße Blüten – die Josefspflanzen"

Wann? 17.08.2014 15:00 Uhr

Wo? Hammerschmiede Naichen, Neuburg an der Kammel DE
1
Namenstagskarte „Josephine“, Prägedruck, um 1905, Sammlung Stehle, München
Neuburg an der Kammel: Hammerschmiede Naichen | Am Sonntag, dem 17. August, um 15 Uhr findet in der Hammerschmiede Naichen eine Spezialführung zur Sonderausstellung „Josef, Bepperl, Sepp – Geschichten um einen Namen“ mit dem Thema „Zarte, weiße Blüten – die Josefspflanzen“ mit Susanne Anwander M. A. statt. Passend zum Beginn der sog. „Frauendreissiger“ am 15.08. – das ist die Haupterntezeit für Kräuter – bieten wir eine Führung mit botanischem Thema an. Kaum einem Heiligen sind so viele Pflanzen zugeordnet wie dem Hl. Josef. Sie reichen von der Ackerskabiose über die weiße Narzisse bis hin zum Oleander. Nach einer kürzeren Führung durch die Sonderausstellung beschäftigen wir uns mit diesen Pflanzen näher. Wir betrachten Gemeinsamkeiten und Unterschiede, volksmedizinische Anwendungen, Symboliken und regionale Besonderheiten. Anmerkungen oder Erinnerungen von Besuchern sind dabei ausdrücklich erwünscht.

Von 13 bis 17 Uhr gibt es eine Schmiedevorführung. Schmiederaum, Werkstatt und Schmiedewohnung mit ihrer Originaleinrichtung können besichtigt werden. Eine kleine Ausstellung im Turbinenhaus geht auf die Wasserkraftnutzung früher und heute ein – ein Thema, das gerade in der heutigen Zeit wieder aktuell ist.

Öffnungszeiten:
Sonntag von 13-17 Uhr, für Gruppen auch nach Vereinbarung.

Ansprechpartnerin:
Dr. Elisabeth Plößl, Wiss. Mitarbeiterin

Hammerschmiede und Stockerhof Naichen
Außenstelle des Schwäbischen Volkskundemuseums Oberschönenfeld
86476 Neuburg/Kammel
Telefon: (0 82 38) 30 01-0
Fax: (0 82 38) 30 01-10
E-Mail: museumsleitung.svo@bezirk-schwaben.de
http://www.hammerschmiede-naichen.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.