Deutscher Mühlentag in der Hammerschmiede Naichen – ein Erlebnis für die ganze Familie

Wann? 09.06.2014 13:00 Uhr bis 09.06.2014 17:00 Uhr

Wo? Hammerschmiede Naichen, Neuburg an der Kammel DE
Der Schmied Kasimir Fischer bei der Arbeit (Foto: Josef Dillitz)
Neuburg an der Kammel: Hammerschmiede Naichen | Naichen (pm). Technikgeschichte hautnah miterleben können Besucher der Hammerschmiede Naichen am 9. Juni von 13 bis 17 Uhr. An diesem Tag öffnet, wie jedes Jahr am Pfingstmontag, das historische Gebäude zum Deutschen Mühlentag seine Tore. Die Besucher können dem Schmied Kasimir Fischer bei der Arbeit zusehen, wenn er das Eisen am offenen Feuer zum Glühen und unter seinen geschickten Hammerschlägen in Form bringt, um allerlei Zier- oder Gebrauchsgegenstände daraus herzustellen. Auch wird – sofern es der Wasserstand zulässt – die historische, mit Wasserkraft betriebene Turbine mit Transmission in Betrieb genommen.

Die Werkstatteinrichtung des letzten Hammerschmieds Serafin Stocker jun. (1900–1982) mit Esse, Amboss und Werkzeug ist im Originalzustand zu sehen, ebenso die darüber liegende Schmiedewohnung. Besichtigt werden kann auch ein modernes Kleinkraftwerk, das Strom in das öffentliche Netz einspeist.

Im benachbarten Stockerhof beschäftigt sich die Sonderausstellung „Josef, Bepperl, Sepp – Geschichten um einen Namen“ mit den zahlreichen Zeugnissen rund um die „Josefsgeschichten“. Welche Spuren hat der Name in unserem Alltag und in der eigenen Familie hinterlassen, welche Namensvorbilder waren für die weite Verbreitung und die große Beliebtheit ausschlaggebend, und wie nutzen Literaten und Karikaturisten den Namen? Und warum heißt ein Bier „Null Komma Josef“?

Damit an diesem Tag auch das leibliche Wohl der Besucher nicht zu kurz kommt, bietet das Museumsteam Kaffee und Kuchen an.
Öffnungszeiten:
Sonntag von 13-17 Uhr, für Gruppen auch nach Vereinbarung.
Pfingstmontag (Dt. Mühlentag) geöffnet.

Ansprechpartnerin:
Dorothee Pesch M. A.
wiss. Mitarbeiterin

Hammerschmiede und Stockerhof Naichen
Außenstelle des Schwäbischen Volkskundemuseums Oberschönenfeld
86476 Neuburg/Kammel
Telefon: (0 82 38) 30 01-12
Fax: (0 82 38) 30 01-10
E-Mail: museumsleitung.svo@bezirk-schwaben.de
http://www.hammerschmiede-naichen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.