Poetry Slam - ohne Slam

Wann? 12.06.2014 20:00 Uhr

Wo? Theater Neu-Ulm, Hermann-Köhl-Straße 1- 5 (Theaterplatz), 89231 Neu-Ulm DE
Neu-Ulm: Theater Neu-Ulm |

Dichter sind manchmal nicht ganz dicht. Sogar die Fürsten unter ihnen, wie Goethe, blödeln zuweilen und kommen einem komisch (vor). Das keineswegs bierernste, eher leichte bis leicht sinnige und zum Teil gar leichtsinnige Programm des Theater Neu-Ulm präsentiert an diesem Donnerstag zum letzten Mal in der laufenden Saison Einschlägiges.

Poeten ja - aber kein Streit. Dichter im Freundschaftsspiel. Die Poeten wetteifern nicht gegeneinander, sondern spielen sich gegenseitig die Bälle zu.

Heute sind das: Paolo Percoco (Ulm), Florian L. Arnold (Naumburg) , Hinz van Kuntzt (Neu-Ulm), Isik Işık Aydın (Bodrum) und trioverbalmusica (Biberach). Dazu kommen virtuell Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz, Ernst Jandl, Walter Baco, Heinz Erhardt, Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Goethe et al.

Literarisches Kabarett! Kabarettistisch dargebotene Literatur! Komische Reimereien und fröhliche Ungereimtheiten. Bissiger Humor und zorniger Biss! Respektloses von respektablen Geistern, auswendig Gelerntes und fix Extemporiertes. Musenküsse und Geistesblitze.

Da können Sie bedenkenlos die Katze im Sack kaufen. Für schlappe 9,99 Euro.

Einheitspreis. Von vorne nach hinten. Oder auf Wunsch umgekehrt.

Karten ordern
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
730
Franz Josef Neffe aus Pfaffenhofen an der Roth | 09.06.2014 | 19:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.