Poetry Slam - Dichterwettstreit in Neu-Ulm

Wann? 29.01.2015 20:00 Uhr

Wo? Theater Neu-Ulm, Hermann-Köhl-Straße 1- 5 (Theaterplatz), 89231 Neu-Ulm DE
Neu-Ulm: Theater Neu-Ulm |

Am Donnerstag, 29. Januar 2015 geht der "2. Neu-Ulmer poetry slam" über die Bühne des Theater Neu-Ulm. Da heißt es ab 20 Uhr wieder: "Sprachkünstler wettstreiten - Publikum kürt Dichter-König(in)". Das Theater Neu-Ulm kooperiert mit dem Biberacher "KulturReservoir Biberach" und mit "Radio free FM".

Es stehen auf der Bühne des Theater Neu-Ulm:
- Aemic
- Florian L. Arnold
- Jay Man Jesus
- Johann Lavundi
- Dotschka Meteorowa
- Zoe Moll
- Thelonious Pe
- Angela Schwärzler
- Thomas Wolf

Moderatoren:
Tobias Meinhold --> tobias.meinhold@kultureservoir.com
Paolo Percoco --> paolo.percoco@freefm.de

Der Poetry Slam auf Facebook

"An einem Poetry Slam Abend beweisen talentierte Sprachkünslter, Wortpoeten und Geschichtenerzähler ihr Können auf der Bühne und treten mit selbstverfassten Texten gegeneinander an. Dabei sind keine Hilfsmittel erlaubt. Nur der Poet und sein Text.

Das Publikum bewertet die einzelnen Auftritte, wobei das Zeitlimit max. sechs Minuten beträgt. Mit Hilfe von Wertungstafeln (0-10 Punkte können vergeben werden) oder Applaus werden die einzelnen Auftritte bewertet.

Hierbei ist sicherlich von Nutzen, die Texte nicht nur zu lesen, sondern auch in Form einer Performance vorzutragen, den eigenen Beitrag beispielsweise zu flüstern oder zu schreien. Auch rhythmisches und auswendiges Vortragen können den Eindruck eines Auftrittes positiv verstärken.

Wichtig zu wissen, ein Slammer benötigt mindestens zwei bis drei Texte: einen für die Vorrunde, einen für eine womögliche Zwischenrunde und natürlich am liebsten für das Finale."

So beschreibt die website des Biberacher "Wortkonzert" den poetry slam.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
730
Franz Josef Neffe aus Pfaffenhofen an der Roth | 23.01.2015 | 02:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.