"Lohengrin" im Archiv

Aus dem Nachlass der Enkeltochter Sabine Völker erhielt die Franz Völker-Anny Schlemm Gesellschaft e.V. das Schwert, die Handschuhe und den Gürtel, die Franz Völker bei seinen Darbietungen als "Lohengrin" getragen hat.
Diese Gegenstände werden Bestandteil einer Ausstellung sein, die die Gesellschaft in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum "Haus zum Löwen" Neu-Isenburg konzipiert und zum 50. Todestag Franz Völkers im Dezember 2015 eröffnen wird.
Das Schwert und die anderen Gegenstände werden danach den Musiksaal des Museums erweitern und auch Dauer zu sehen sein.

Franz Völker, Heldentenor, hatte alle Wagneropern in seinem Repertoire und sang die Rolle des "Lohengrin" im Jahre 1936 unter Heinz Tietgen bei den Bayreuther festspielen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.