"Heiße Tage und glühende Nächte"

Wann? 12.11.2016 15:00 Uhr

Wo? Evangelisch-Reformierte Gemeinde Am Markplatz, Neu-Isenburg DE
Neu-Isenburg: Evangelisch-Reformierte Gemeinde Am Markplatz | Simon Schnorr, Bariton und Nadezhda Karyazina, Mezzospran, sind die Gäste beim Konzert der Franz Völker-Anny Schlemm Gesellschaft e.V. Neu-Isenburg. Simon Schnorr, Franz Völker-Preisträger 2004, ist seit 2009 Ensemblemitglied am Salzburger Landestheater und debütierte in der Spielzeit 2015/16 an der Staatsoper Hamburg (Richard Strauss' "Daphne") Er ist ein gern gesehener Gast der Gesellschaft.
Nadezhda Karyazina wurde 1986 in Moskau geboren, hat diverse Preis gewonnen und ist seit der vergangenen Spielzeit Ensemblemitglied der Staatsoper Hamburg, wo sie u.a. Rollen wie Hänsel, Orlofsky, Cherubim und Rosina.
Begleitet werden beide am Flügel von Simone Di Felice. Simone Di Felice trat als Solist und in verschiedenen Kammerbesetzungen auf. Seit 2014 ist er an der Oper Frankfurt tätig und seit 2010 ist er als freier Lehrer an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart tätig.
Das anspruchsvolle Programm enthält Lieder von Franz Schubert und die WenckendorfLieder. Weiter singen Simon Schnorr und Nadezhda Karyazina Arien aus "Hochzeit des Figaro", "Der Barbier von Sevilla", aus "Carmen" u.v.m.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.