Spuren, Legenden und Sagen rund um eine rätselhafte Burg des frühen Mittelalters - Wanderung zur Altenburg Großwangen

Wann? 14.02.2015 10:00 Uhr

Wo? An der Unstrutbrücke, 06642 Nebra (Unstrut) DE
Nebra (Unstrut): An der Unstrutbrücke | Die Altenburg, eine geheimnisvolle und bis heute rätselhafte Anlage bei Großwangen, ist das Ziel der Wanderung am Samstag, den 14.02.15 in Regie des Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland. Unter Leitung von Gästeführerin Gisela Jäger geht es über naturbelassene, verschwiegene Waldwege zu einer fast vergessenen Burganlage, deren gut sichtbare gewaltige Wall- und Grabungssysteme, die sich über 1000 Meter Ausdehnung erstrecken, eine Befestigung von großer geschichtlicher Bedeutung vermuten lassen. Immerhin gibt es Hinweise, dass auf der Anhöhe über dem Dorf eine der ersten Burgen aus Buntsandstein errichtet worden war. Welche Erkenntnisse es darüber gibt und welche Schlussfolgerungen diese historischen Hintergründe zulassen, ist auf der etwa zweistündigen Exkursion zu erfahren. Da die Wanderung über Waldwege führt, ist wandertaugliches Schuhwerk ratsam.
Treffpunkt ist um 10.00 Uhr die Bushaltestelle Großwangen am Parkplatz an der Unstrutbrücke.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.