Die Kriegerin der Himmelsscheibe" - die "Tochter der Himmelsscheibe" - und Autogramme von Wolfgang Hohlbein für mich !

Die "Tochter der Himmelsscheibe" - und Autogramme von von Wolfgang Hohlbein - am 7.11.2015 !
Nebra (Unstrut): Manni57 |

Wer sich für die Himmelsscheibe von Nebra interessiert wird nicht an "Wolfgang Hohlbein" vorbei kommen !

Das wäre doch mal eine Idee für eine "Autogrammstunde" in der Arche Nebra !

Dank meinen Sohn und Schwiegertochter bin Ich an Autogramme von Wolfgang Hohlbein für meine Lieblingsbücher gekommen - Tausend Dank für das anstehen in der Autogrammstunde und Wolfgang für die persönliche Widmung !
http://www.weekendofhorrors.com/programm/automatis...
Das WEEKEND OF HORRORS fand im Saalbau am Rathaus - Bottrop statt.

Wolfgang Hohlbein ist ein deutscher Schriftsteller in den Genres Horror-, Science-Fiction- und Fantasyliteratur.
Mit rund 43 Millionen verkauften Büchern zählt er zu den erfolgreichsten Autoren Deutschlands.
Sein Durchbruch gelang ihm 1982 mit dem zusammen mit seiner Frau verfassten Roman Märchenmond !




Seit dem Erfolg von Märchenmond hat Hohlbein, oft in Zusammenarbeit mit seiner Frau, mehr als 200 Bücher veröffentlicht.
Er gilt als der meistgelesene deutschsprachige Fantasy- und Science-Fiction-Autor.

Wolfgang Hohlbein unterstützt andere Schriftsteller, z.B. im Jahr 1994 Bernhard Hennen bei seiner Trilogie „Das Jahr des Greifen“: Der Sturm / Die Entdeckung / Die Amazone.
2004 erschien mit Am Abgrund aus der Reihe Die Chronik der Unsterblichen erstmals eine Comic-Adaption eines Hohlbein-Romans.
Wolfgang Hohlbein ist Deutschlands „Auflagenkönig“. Kein anderer nach 1950 geborener deutscher Autor hat Hohlbeins Weltauflage von über 40 Millionen Büchern auch nur annähernd erreicht.
Außerdem wurde nach ihm ein Literaturpreis, der Wolfgang-Hohlbein-Preis, benannt.
2013 und 2014 wurde auf RTL II die Doku-Soap Die Hohlbeins – Eine total fantastische Familie ausgestrahlt, wobei neben Wolfgang auch seine Frau Heike und Tochter Rebecca Hohlbein im Mittelpunkt standen.
Meist schreibt Hohlbein nachts an seinen Romanen; er bezeichnet sich selbst als Workaholic.
Nur so könne er es schaffen, derart viele Bücher zu schreiben. Er betont, dass die viele Arbeit ihm Spaß mache und er sie keineswegs als Belastung ansehe.
Oft wird Hohlbein als „König der Vielschreiber“ bezeichnet.
1974 heiratete er Heike Hohlbein, mit der er heute sechs Kinder hat. Seine Tochter Rebecca Hohlbein ist inzwischen in die Fußstapfen ihres Vaters getreten und hat mehrere Bücher verfasst.


Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden.

Die Homepage von Wolfgang Hohlbein:
http://www.hohlbein.net/neu/aktuelles.php

Die Liste seiner Bücher:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_B%C3%BCche...

Hier ein Interview vom WDR im Oktober 2010 :
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 12.11.2015 | 09:48  
9.593
Nicole Käse aus Wunstorf | 12.11.2015 | 10:39  
27.458
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 12.11.2015 | 11:23  
60.835
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 12.11.2015 | 11:54  
4.560
Lothar Wobst aus Wolfen | 12.11.2015 | 11:54  
5.722
Anton Sandner aus Königsbrunn | 12.11.2015 | 13:35  
28.831
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 12.11.2015 | 14:49  
2.551
Annette F. aus Bad Laasphe | 14.11.2015 | 19:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.