„Spatzenkinder“ bekommen Besuch von der Polizei

Ein Erlebnis der besonderen Art hatten die Vorschulkinder der „Spatzengruppe“des Kindergartens in Nebra sowie ihre Erzieherinnen
Yvonne Ernst und Nancy Schimmler.

Am Montag, dem 5. September 2016 bekamen sie Besuch von der Polizeistation Nebra.
Die Polizisten Polizeihauptkommissar Torsten Kronberg und Polizeioberkommissar Michael Stude waren eigens gekommen um den Kindern einmal über ihre Arbeit zu berichten bzw. ihnen wichtige Merkmale der Polizeiarbeit zu vermitteln.
Dazu gehören vor allem wichtige Details welche auch für die Kinder in bestimmten Ausnahmesituationen sehr wichtig sein können.

Für die beiden Kommissare gab es seitens der Kinder auch viele Fragen zu beantworten, denn Kinder sind nun mal sehr wissbegierig und auch sehr neugierig.

So ging es vor allem darum, wie kann ich die Polizei erreichen, welche Telefonnummer muss ich im Notfall wählen und was muss am Telefon gesagt werden. Die Kinder bekamen gesagt das es sehr wichtig ist zuerst Namen und Adresse zu nennen und um wen es sich handelt, denn es kann doch passieren das ein Kind z.B. beim Einkaufen seine Eltern verliert oder wenn es sich um einen anderen Notfall handelt.
Auch Kinder können nämlich eine große Hilfe sein.

Mit Ausdauer und viel Geduld vermittelten die Polizei-Kommissare den Kindern das notwendige Wissen um im Notfall auch helfen zu können, auch wenn sie noch Vorschulkinder sind.

Ansehen konnten sie sich auch ein Polizeiauto, natürlich nicht nur von außen. Für alle Steppkes war es etwas ganz besonderes, einmal in einem Polizeiauto zu sitzen. Wie stolz waren alle.
Natürlich wurde ihnen auch erklärt was sich so alles in einem Polizei-Einsatzwagen befindet. Natürlich hatten die Kinder auch jetzt wieder viele Fragen und bekamen auch auf alles eine Antwort, waren doch unsere Kommissare sehr geduldig mit ihnen.
Gefragt wurde auch was ein Polizist so alles bei sich trägt wenn er im Dienst ist und wie viele Fahrzeuge die Polizei hat. Man glaubt nicht was Kinder so alles fragen können.

Doch auch unsere Kinder werden einmal erwachsen und mit dem Lernen kann man nicht früh genug beginnen.

Für unsere Spatzenkinder war dieser Vormittag ein Erlebnis der besonderen Art und sie möchten sich, gemeinsam mit ihren Erzieherinnen, noch einmal ganz herzlich bei PHK Torsten Kronberg und POK Michael Stude für ihre Ausführungen und ihre Geduld mit den Kindern bedanken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.