Kultur zu den Feiertagen, die Arche Nebra, da muss man hin...

das Ding noch ein Stückchen weiter an den Mittelberg, da brauch man keinen Buss...
Naumburg (Saale): Bad Kösen | Den Mittelberg an der Arche ( Harris Sofa), den haben wir schon oft bestiegen, das fällt Hundebesitzern ganz leicht. Die Arche selber futuristisch 0 8 15, nein, das muss man gesehen haben. Die Ausstellung selber mit viel Aufwand gestaltet und auch für Kinder verständlich angelegt, da lohnen sich die paar Euronen. Ausgestattet mit Technik vom Feinsten inclusive einer Planetariumshow zu den geschichtlich wichtigen Sterndeutungen dieser Zeit, man ist da mittendrin in dieser Zeit. Die Himmelsscheibe, die Plejaden, da haben wir noch lange diskutiert. Das ganze Konzept, die Arche, die Himmelscheibe und der Mittelberg das gehört irgendwie zusammen, da gibt es noch Vermarktungspotential. Das ist nicht nur so dahin gesagt, hatten wir doch angehende Kulturmanager aus Dresden im Schlepptau. Also es ist alles da, die freundliche Belegschaft, Parkplätze, der Mittelberg selber einmalig mit seinem Turm und Außenanlagen ist ein Stück weiter und es ist Ruhe. Und wer sich das alles mal reingezogen hat mit der Scheibe und so, der findet... Es gibt keinen richtigen Weihnachtsmarkt ohne die Darstellung der Plejaten...
3
2
3
2
3
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
57.337
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 31.12.2014 | 05:49  
5.623
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 31.12.2014 | 07:20  
5.811
uwe Zeidler aus Bad Kösen | 31.12.2014 | 10:51  
5.623
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 31.12.2014 | 15:33  
12.061
Frank Werner aus Wernigerode | 01.01.2015 | 21:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.