Ein Roman über die Entstehung Naumburgs, über Uta, Eckehardt und die Menschen, die in unserer Region vor tausend Jahren lebten. Ein Roman für uns!

„Weil die Zeit sich berühren will…“
(Gerolds letzte Worte, bevor er seinen Verletzungen nach der Schlacht erliegt)

Maria und Hannes, zwei Enddreißiger, haben eine verbotene Affäre miteinander. Von Wissenschaftlern und Militärs gezwungen, müssen sie sich auf ein Experiment einlassen, welches sie in eine längst vergangene Zeit verschlägt.
Doch in dieser Vergangenheit begehen die Beiden einen schwerwiegenden Fehler, den sie eigentlich vermeiden wollten. Eigenartigerweise scheint es aber gerade dieser Fehler zu sein, der die Geschichte der Saale-Unstrut-Region so formt, wie Maria und Hannes sie aus ihrer Zeit kennen.
In diesem spannenden Roman nutzt der Autor geschickt Lücken in der Geschichtsschreibung und füllt diese mit einem Abenteuer, welches das Leben jener Zeit greif- und erlebbar macht, aber gleichzeitig zum Denken anregt, wenn man sich darauf einlassen möchte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
152
Stefan Rühlmann aus Naumburg (Saale) | 09.11.2014 | 21:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.