2. Welterbe-Wandertag

Der Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut hatte für den 25. April 2015 zum zweiten Welterbe-Wandertag aufgerufen. Acht verschiedene Wanderrouten zwischen 2 und 34 Kilometern und vier Radrouten zwischen 18 und 45 Kilometern wurden angeboten. Endstation war in jedem Falle der Naumburger Markt, wo es u. a. die Gelegenheit gab, die Ausstellung „Welterbe? Welterbe!“ im Schlösschen zu besichtigen. Außerdem konnte man sich hier bei musikalischer Unterhaltung sowie Speis und Trank von den Anstrengungen erholen.

Die 45 Kilometer lange Radtour startete wie auch alle anderen Touren am Naumburger Dom. Geführt von Ralph Steinmeyer vom Naumburger Radhaus ging es zunächst zur Schönburg. Hier bekamen die 16 Teilnehmer von einem Vertreter des Heimatvereins ausführliche Informationen zur Geschichte der Burg und hatten auch Gelegenheit, vom Bergfried aus ins Land zu schauen.

Weiter ging es danach auf dem Saalerandwanderweg vorbei an der Oeblitzschleuse nach Weißenfels. Hier wurde die Saale gequert und der Rückweg Richtung Naumburg in Angriff genommen.

Nach einer Stärkung an der Fischerei am alten Saalearm führte die Tour durch Uichteritz an der alten Dorfkirche vorbei Richtung Schloss Goseck.

Am Ende eines beschwerlichen Anstieges hinauf zum Schloss Goseck gab es eine kurze Rast im Schlosshof. Anschließend waren die Radler eingeladen, nach einer einleitenden Präsentation durch Jörg Peukert die neue Ausstellung in der Schlosskirche Goseck zu besuchen.

Von Goseck aus fuhr man zunächst durch den Wald, bevor die etwas halsbrecherische Abfahrt nach Eulau hinunter gewagt wurde.

An der Hennen-Brücke wurde die Saale wieder gequert und weiter ging es auf dem Saaleradwanderweg an der Unstrutmündung vorbei bis zu den Stromschnellen bei Almrich.

Von hier aus wurde der letzte Abschnitt bis zum Naumburger Markt schnell geschafft, wo nach und nach alle anderen Rad- und Fußwanderer eintrafen und eine gelungene Veranstaltung ihr Ende fand, die allen Teilnehmern viel Spaß bereitet hat.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.