Dampf am Naumburger Dom

Naumburg (Saale): Taverne Zum 11. Gebot | Es hat wieder "gekesselt" im Tavernehof am Naumburger Dom: Tüftler und Sammler aus Mitteldeutschland präsentierten historische und neuere Modellmaschinen. Mit Dampf, Heißluft oder Solar betrieben, faszinierten diese mechanischen Kreationen die zahlreichen Besucher. Bei Dampfbier und Klängen aus dem „Dampfradio“ machten das Dampf-Getier von Toni (Leipzig), Dampfradler Ralf (Wurzen) und der 1:4 Dampftraktor von Brian (Apolda) besonders Eindruck. Premiere hatte der Heißluftmotor von Dietmar (Zeitz). Er hatte diesen vor einem halben Jahr in erbärmlichen Zustand erworben und mit besonderer Leidenschaft restauriert – ist es wohl ein Produkt der Zeitzer Firma Raab (um 1900). Am Samstagabend gab es noch eine „Cinematographische Vorführung“ zur allgemeinen Erheiterung. Aussteller und Besucher lobten die gelungene Veranstaltung und freuen sich auf die nächsten „Hof-Dampftage“. Vielleicht in der Adventszeit „Feuer im Hof – Dampf im Keller“?
- nächster Dampf-Stammtisch am Freitag, 3. Juli, ab 19 Uhr -
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.