Schützenehrenkreuz für Werner Bösche beim Landesschützentag Munster

Gruppenbild aller Geehrten des Landesschützentages in Munster Werner Bösche (KSV Burgdorf) - 2. v. li. H.-Helmut Fischer - vordere Reihe, 2. v. re.
Munster: Schützenhaus | Werner Bösche wird mit Deutschem Schützen-Ehrenkreuz in Gold geehrt
Nach dem Fahneneinmarsch, einer festlichen Begrüßung durch Axel Rott (Vizepräsident) und den Grußworten verschiedener Gäste kam es beim

56. Landesschützentag des Niedersächsischen Sportschützenverbandes in Munster

(26.04.2014) zur feierlichen Ehrung verdienter Schützenschwestern und Schützenbrüder. Der Kreisschützenverbandspräsident Werner Bösche (KSV Burgdorf) erhielt das Deutsche Schützenehrenkreuz in Gold für seinen verdienten Einsatz im Deutschen Schützenwesen. Weiterhin wurde Helmut Fischer (Präsident Deutscher Schützenbund) zum Ehrenpräsidenten des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) gewählt.
Die 1690 Schützenvereine mit ca. 167.000 Mitgliedern, sind im NSSV organisiert. 288 Delegierte wurden von dem Landesschatzmeister, Landessportleiter und der Jugendabteilung durch die Jahresberichte informiert. Aber auch hier spiegelt der finanzielle Bereich die Sorgen über die Zukunft wider. Es wurde über die Verbandsumlage 2015 und den Verbandsbeitrag 2015 abgestimmt. Durch intensive Gespräche und Vorarbeit im Voraus stimmten die Delegierten dem Haushalt und der Verbandsumlage von jeweils €2,00 / Mitglied zu. Außerdem werden €0,50 / Mitglied erhoben, diese Maßnahmen sollen der Schuldentilgung des NSSV dienen. Insbesondere müssen Rücklagen für Reparaturen und Neuanschaffungen gebildet werden.
Die Wahlen für das neue Präsidium des NSSV erfolgten im Anschluss: Präsident ist Axel Rott, 1. Vizepräsident wurde Wilfried Ritzke (KSV Celle), weitere Vizepräsidenten wurden Gabriele Dietrich (KSV Leine) und Bernd Ahlborn (KSV Göttingen). Heinrich Wussow ist ebenfalls Vizepräsident, musste aber nicht neu gewählt werden. Weiterhin als Landesschatzmeister ist Erhard Schumann (KSV Goslar) und als Landessportleiter Reinhard Zimmer (KSV Schaumburg) tätig. Als Landesdamenleiterin ist Brigitte Jeglorz vom KSV Uelzen in ihrem Amt bestätigt worden.
Die nächste Landesdelegiertenversammlung findet 2016 in Gifhorn statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.