Erdbebenhilfe: DRK startet am Montag Hilfsflug nach Nepal

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) startet am Montagabend (27. April) vom Flughafen Berlin-Schönefeld aus einen Hilfsflug für die Erdbebenopfer in Nepal. Das DRK entsendet 60 Tonnen im Wert von rund 270.000 Euro. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Familienzelte, Decken, Zeltplanen, Hygienepaketen, Küchensets und Wasserkanister. Außerdem wird mit dem vom DRK organisierten Flug auch eine Trinkwasseraufbereitungsanlage des Technischen Hilfswerkes transportiert.

Der mit Mitteln des Auswärtigen Amtes finanzierte Flug wird wegen fehlender Nachtlandemöglichkeiten am Montagabend von Berlin-Schönefeld aus starten und im Laufe des Dienstag in Kathmandu, der Hauptstadt Nepals, eintreffen. „Unsere Vorbereitungen im DRK-Logistikzentrum in Berlin-Schönefeld laufen auf Hochtouren. Jetzt kommt es darauf an, dass die Hilfe für die Erdbebenopfer in Nepal möglichst rasch vor Ort ankommt. Denn die Lage ist verheerend. Zehntausende Menschen müssen die Nacht im Freien verbringen, weil ihre Unterkünfte zerstört sind und die Gefahr von weiteren Nachbeben besteht,“ sagt Christof Johnen, Leiter der DRK-Auslandshilfe.
Die Verteilung der Hilfsgüter vor Ort wird unter anderem das Nepalesische Rote Kreuz übernehmen, deren Helfer rund um die Uhr im ganzen Land im Einsatz sind. Die genauen Flugzeiten des Hilfstransports sind allerdings davon abhängig, ob der Flughafen in Kathmandu wegen der Nachbeben geöffnet ist.
Hinweis für Redaktionen: Die Beladung der Fracht im DRK-Logistikzentrum in Berlin-Schönefeld wird im Laufe des Montags erfolgen. Sobald die Möglichkeit für Fotos und Filmaufnehmen besteht, werden wir Sie informieren.

Das DRK ruft dringend zu Spenden für die Erdbebenopfer auf:
Spendenkonto: IBAN DE63370205000005023307
BFSWDE33XXX (Bank für Sozialwirtschaft)
Stichwort: Erdbeben Nepal
Online-Spende: www.drk.de/spenden
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.