WM Public Viewing in München: Wo kann ich Deutschland gegen Algerien sehen?

Gemeinsam Fußball verfolgen: ein Highlight bei jeder WM. (Foto: Pixelio)
 
Public Viewing wird auch 2014 groß geschrieben. (Foto: Pixelio)

Der heutige Abend steht in Deutschland wieder ganz im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Um 22 Uhr tritt die deutsche Mannschaft gegen Algerien an. Ein Ereignis, das viele Fußball-Fans am liebsten in großer Runde genießen und verfolgen wollen. Doch wo gibt es in München die Chance, das Spiele live zu verfolgen?

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 zu Hause in den eigenen vier Wänden verfolgen? Klingt so langweilig, wie es für viele Fans auch ist. Deswegen versammeln sie sich zum Rudelgucken. Public Viewing findet auch in vielen Ecken von München statt. Doch wo genau haben Fans die Chance, heute Abend um 22 Uhr gemeinsam das Spiel zu verfolgen? Dann nimmt die deutsche Mannschaft von Jogi Löw den Fußball-Kampf gegen Argentien auf. In München gibt es viele Möglichkeiten, um beim Public Viewing mit anderen Fans mitzufiebern. Hier sind ein paar Möglichkeiten.

Olympiastadion

Viel Platz ist im Münchner Olympiastadion. Hier haben über 30.000 Fans Platz, um ihre Mannschaft live auf der großen Leinwand anzufeuern. Bei viel Andrang besteht sogar die Möglichkeit, dass eine zweite Leinwand aufgestellt und eine weitere Tribüne geöffnet wird. An Platzmangel sollte es hier definitiv nicht scheitern. Und wo kommt bessere WM-Stimmung auf, als in einem Fußball-Stadion? Einziges Manko: Das Public Viewing im Olympiastadion kostet 8 Euro. Dafür hat man dann aber richtiges WM-Feeling. Weitere Infos hier.

Hirschgarten

Auch wenn das Wetter heute Abend eher mau aussieht und sogar Regen vorhergesagt ist, besteht noch die Möglichkeit, das Spiel Deutschland – Algerien ganz bequem im Biergarten zu verfolgen. Die Rede ist im Hirschgarten, der eigens für die Fußball-WM vier Leinwände aufgestellt hat. Dadurch haben über 7.000 Fans die Möglichkeit, unter freien Himmel Richtung Brasilien zu gucken und Jogis Jungs die Daumen zu drücken. Bei kalten Temperaturen aber sicherheitshalber warm einpacken, um sich dann in Ruhe auf das Spiel konzentrieren zu können. Weitere Informationen hier.

Augustiner-Keller

In etwas kleinerer Runde findet das Public Viewing in der Maxvorstadt im Augustiner-Keller statt. Dort können sich rund 5.000 Fußball-Anhänger versammeln, um das Deutschland-Spiel live zu verfolgen. Hier wird das Spiel auf mindestens drei Großbildleinwänden übertragen, mit denen jeder einen guten Blick auf das Fußball-Match haben sollten. Der Augustiner-Keller in der Nähe der Hackerbrücke ist nicht nur heute Abend ein möglicher Anlaufpunkt: dort werden auch alle anderen WM-spiele übertragen. Weitere Informationen hier.

Paulaner am Nockherberg

Wer sich bei dem launischen Wetter gerne die Möglichkeit zwischen Public Viewing im Biergarten oder Public Viewing im Trockenen offen halten möchte, könnte am besten gleich das Paulaner am Nockherberg anpeilen. Dort wird das Spiel im Biergarten (2.500 Plätze) und im Festsaal (3.000 Plätze) übertragen und bietet somit Platz für alle, die frische Luft schnuppern oder lieber überdacht Fußball gucken wollen. An beiden Orten befinden sich große Leinwände. Da dort nur die deutschen Spiele gezeigt werden, ist das Paulaner ein möglicher Treffpunkt zum heutigen Spiel gegen Algerien. Update: Aufgrund einer Veranstaltung steht NUR der Biergarten zur Verfügung. Weitere Informationen hier.
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.