Heißes Transfergerücht: Mario Mandzukic als Willkommens-Geschenk für Louis van Gaal?

Mario Mandzukic (Foto: Nordseekind, Wikipedia CC by SA 3.0)

Bayern Münchens Top-Torjäger Mario Mandzukic ist gerade wohl einer der begehrtesten Fußballer für viele Clubs, nachdem Trainer Pep Guardiola ihn kürzlich rausgeworfen hatte. Vor allem die englischen Fußball-Clubs strecken die Fühler nach dem Bayern-Stürmer aus. Allen voran Manchester United mit deren neuen Coach Louis van Gaal.

Louis van Gaal wird ab Sommer Trainer von Manchester United sein. 240 Millionen Euro stehen dem Niederländer zu Verfügung, um dem zuletzt schwächelnden Kader wieder neuen Schwung zu verleihen. In den englischen Medien kursieren deshalb schon verschiedene Wunschlisten von Spielern, die Louis van Gaal haben möchte. Auf dieser Wunschliste steht unter anderen der Kroate Mario Mandzukic. Könnte der Stürmer des FC Bayern der erste Transfer von Manchester United sein?

Mario Mandzukic und Holger Badstuber zu Manchester United?

Mario Mandzukic ist aufgrund eines undisziplinierten und respektlosen Verhaltens gegenüber Trainer Pep Guardiola zuletzt negativ aufgefallen und wurde nicht für das Pokalfinale nominiert. Auch Kapitän Philipp Lahm ist über Mario Mandzukics Verhalten enttäuscht und spricht von fehlender Teamfähigkeit. Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich zum Transfergerücht mit Mario Mandzukic: „Ich kann da heute auch noch nicht voraussagen, wie es enden wird. Er hat noch zwei Jahre Vertrag, wenn er gehen möchte, dann muss er oder sein Berater uns das mitteilen. Es ist wichtig, dass man sich beim FC Bayern eingliedert und auch diszipliniert verhält.” Anderen Gerüchten zufolge soll auf van Gaals Wunschliste außerdem Abwehrspieler Holger Badstuber stehen, wie sportbild.de berichtet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.