FC Bayern München: Sadio Mané als Ersatz für Robben und Ribéry?

Pep Guardiola auf der Suche nach Verstärkungen. (Foto: tpower1978 via flickr.com / CC by SA 2.0)

Auf der Suche nach einem neuen Flügelflitzer, der Franck Ribery und Arjen Robben entlasten und längerfristig ersetzen soll, wird der FC Bayern München zuletzt mit zahlreichen Spielern aus ganz Europa in Verbindung gebracht. Interesse soll es nun auch an Sadio Mané geben.

Angel di Maria, Eden Hazard, Yacine Brahimi oder auch Antoine Griezmann, die Anzahl der Außenbahnspieler, an denen der FC Bayern interessiert sein soll, wird täglich größer. Doch bisher sind nur Namen im Spiel, bei denen die Bayern tief in die Portotasche greifen müssten. Anders sieht dies bei Sadio Mané aus, der zurzeit noch beim FC Southhampton in der englischen Premier League spielt. Wäre Mané somit ein ernsthafter Kandidat für Pep Guardiola?

Ist Mané eine geeignete Verstärkung?

Mané sorgte erst vor kurzem für Aufsehen, als er für seinen Klub innerhalb von unglaublichen drei Minuten den schnellsten Hattrick der Premier League-Geschichte erzielte. Der Senegalese wechselte erst im vergangenen Sommer von Red Bull Salzburg für satte 15 Millionen Euro auf die Insel. Für die „Saints“ lief der 23-Jährige 30 Mal auf und verzeichnete dabei zehn Tore, sowie vier Vorlagen. Sein Vertrag läuft noch bis 2018 und das bei einem taxierten Marktwert von 14 Millionen Euro. Dies würde einen Transfer zwar nicht günstig machen, jedoch noch immer deutlich bezahlbarer als die anderen Kandidaten beim FCB.

View image | gettyimages.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.