1. Österreichische Ruhmeshalle der Kampfkünste in Innsbruck

20. Juni 2015 Innsbruck Messe Forum
Innsbruck (Österreich): Messe Forum | Nach der mehr als erfolgreichen Ruhmeshalle der Kampfkünste in München, der MUNICH HALL OF HONOURS, die in der Welt der Kampfkünste inzwischen als der "Oscar der europäischen Kampfkünste" genannt wird, entsteht nun nur ca 170 km südlich von München eine weitere Veranstaltung, die gleich von Anfang an mit den wohl bekanntesten Gesichtern der Szene aufwarten kann.
Neben dem weiblichen US Superstar der Kampfport Filme CYNTHIA ROTHROCK konnte der Veranstalter GREGOR HUSS, der auch die Munich Hall of Honours zum Erfolg geführt hatte, Englands Elite des Kampfsports und des Action Films, 12fach Weltmeisterin Emma Elmes, Filmstar und Kampfsportmeisterin ZARA PHYTHIAN und den Taekwondo Olympiasieger aus UK SILVIO SIMAC sowie das deutsche Model, Filmstar und Star der CHinaoper in Peking, ANQI NIMBACH gewinnen.
Zum ersten Mal in Österreich wird Wing Chun Legende Grandmaster SAMUEL KWOK, direkter Schüler von IP MAN Bruder IP Ching und IOP Chun dabei sein und eines der zahlreichen Seminare tagsüber halten, ebenso die bereits oben genannten.
Ein Komitee aus Großmeistern und Meistern wird streng darüber wachen, dass nur diejenigen ihre Auszeichnung erhalten, der Verdienste in den Kampfkünsten das auch Rechtfertigen. "Ehre wem Ehre gebürt" ist das Motto dieser Veranstaltung.

Ist es in den Jahrzehnten zuvor nicht üblich gewesen, Personen aus der Kampfkunstszene auszuzeichnen, weil die Sportehrungen meistens für diejenigen reserviert waren, die das meiste Geld verdienten, so konnte in den letzten Jahren durch die Gründung von sogenannten Ruhmeshallen, Hall of Fames, diese Benachteiligung aufgehoben werden.
Wurden diese Veranstaltungen anfangs noch argwöhnisch betrachtet so sind sie inzwischen von einer breiten Mehrheit wohlwollend akzeptiert und gefördert.

Im Komitee dieser INNSBRUCK Hall of Honours sitzen natürlich hauptsächlich österreiche Größen des Kampfsports. Eine ganz besondere Ehre ist es, dass der St.Pöltner Großmeister ERHARD KELLNER dabei ist, der unzählige erfolgreiche Karate Wettkämpfer, Weltmeister und Staatmeister, ausgebildet hat und mit seiner Frau Marianne immer noch aktiv ist.
Außerdem der Grazer KungFu Meister PERRY ZMUGG, dessen Name nicht nur in Österreich sondern auch im Ausland ein Begriff ist.
Last not least, der Innsbrucker Selbstverteidigungs Experte ADEM DULAS, Chefinstruktor der Security Body Guard Akademie und Begründer des RSDC Reality Self Defense Concept.

Aber bei der Innsbruck Hall of Honours werden nicht nur österreichische Kampfsportler ausgezeichnet sondern auch sportübergreifend Person aus der Fitness und aus dem Action Film Bereich, die sich um die Kampfkünste verdient gemacht haben. Und dies nicht aus der ganzen Welt.

Die mehr als 30 Seminare tagsüber mit den bekanntesten Kampfsport Experten aus aller Welt sind für jedermann offen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.