Videothek vor Ort oder lieber eine Videothek online nutzen

Ein guter Film nach Feierabend oder ein Filmabend mit guten Freunden gehört zu den liebsten Beschäftigungen der Deutschen. Während man früher klassischerweise die Videothek in der Nähe besucht hatte, gibt es heutzutage eine Vielzahl von Möglichkeiten, wo ich einen guten Film herbekommen kann. Insbesondere Online Videotheken konkurrieren stark mit den herkömmlichen Videotheken.

Wie gut sind die Online Videotheken.

Es gibt in Deutschland in der Zwischenzeit mehrere führende Online Video Verleiher. Zu den besten Anbietern gehören laut Informationsportal Wir-Wissen-Wo.com Watchever, Maxdome, Amazon Instant Video und seit Neuestem auch Netflix.

Alle hier gelisteten Angebote bieten nicht nur Filme, sondern auch Serien an. Insbesondere die US Amerikanischen Serien werden immer beliebter bei den Deutschen.

Die Online Videotheken bieten den Kunden zwei Möglichkeiten, wie sie Videos ausleihen können. Zum einen gibt es die sog. Flatrates. Bereits ab 7,99 EUR pro Monat können Sie auf den gesamten Katalog der Anbieter zugreifen und Videos unbegrenzt ausleihen. In der Regel ist das monatliche Abo auch jederzeit zum Ende eines Monats kündbar.

Filmauswahl der Anbieter

Wichtig ist es zu wissen, dass aufgrund von lizenzrechtlichen Beschränkungen, in der Flatrate-Auswahl nicht die neuesten Kinofilme und Neuerscheinungen vertreten sind. Solche neuen Filme können Sie entweder separat ausleihen oder kaufen. Um so einen Blockbuster-Film auszuleihen, zahlen Sie in der Regel zwischen 2,99-4,99 EUR zusätzlich pro Leihvorgang.

Um sich für die richtige Online Videothek zu entscheiden, sollten Sie insbesondere die Auswahl der Filme und Serien vergleichen. Hier gibt es große unterschiede. Natürlich müssen Sie abwägen, was Ihnen wichtiger ist: Sind es Filme oder Serien, die Sie verstärkt sehen möchten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.