Kleine Geschenke beflügeln die Freundschaft

Geschenke halten die Freundschaft warm

Eine Freundschaft muss - wie alle wirklich wertvollen Dinge im Leben - sehr sorgsam gehütet und gepflegt werden. Gute Freunde haben ein Ohr füreinander und wollen, dass es dem anderen gut geht. Dabei spielt es prinzipiell keine Rolle, ob es sich um eine rein private oder um eine geschäftliche Beziehung handelt. Wer seinen Partner gelegentlich mit einem kleinen Geschenk überrascht, beweist mit einer sorgfältig ausgewählten Gabe, wie wichtig ihm sein Gegenüber ist.

Auf das rechte Maß kommt es an

Das Sprichwort von den kleinen Geschenken, die einer Freundschaft gut tun, ist oft zu hören und gelegentlich wird scherzhaft hinzugefügt, dass es ruhig auch größere Geschenke sein dürften. Doch der Volksmund spricht nicht ohne Grund von kleinen Gaben. Wer kennt nicht das mulmige Gefühl, wenn er ein riesiges Präsent überreicht bekommt und sich beklommen fragt, welche Gegenleistung der Schenkende dafür wohl erwartet? Laut Lexikon ist das Schenken zwar gerade dadurch gekennzeichnet, dass durch das Überreichen der Gabe keine Ansprüche entstehen. Doch Hand aufs Herz, lauten die sozialen Spielregeln nicht anders?

Schenken mit Herz

Bei den sprichwörtlich kleinen Geschenken sollte der materielle Wert der Gabe wirklich nicht im Vordergrund stehen. Kleine Kinder, die ihrer Mutter voller Freude einen selbst gepflückten Strauß von Wiesenblumen bringen, machen vor, wie es geht. Auch mit einer Kleinigkeit lässt sich zeigen: "Ich habe an Dich gedacht und ich freue mich so sehr, Dich zu sehen!" Sich gegenseitig Aufmerksamkeit zu schenken, das zeichnet eine gute Freundschaft aus.

Klein aber fein

Bei der Auswahl von Geschenken an treue Kunden oder langjährige Geschäftspartner, sollte ebenfalls das Prinzip "klein aber fein" gelten. Ein originell gestalteter Werbeartikel muss nicht sehr teuer sein, aber er sollte unbedingt positive Emotionen wecken. Anspruchsvoll gestaltete Kugelschreiber mit einem dezenten Hinweis, von wem er stammt, bekommt jeder gern geschenkt. Ein Schreibwerkzeug, dessen Mine schmiert oder dessen Mechanismus bereits beim ersten Gebrauch den Dienst versagt, ist einfach nur ärgerlich und wird dem Erhalt einer Beziehung vermutlich nicht sehr förderlich sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.