Erfolg für die Initiative „Münchener Rathaushonig“ von muenchen-querbeet.de: Zehn neue Demeter-Bienenstöcke in Pasing aufgestellt

Stadtrat Christian Müller erhält von Stadtimker Roland Popfinger eine Kostprobe Demeter-Honig (Foto: Sofia Delgado)
 
Die Bienenwaben sind gut gefüllt (Foto: Sofia Delgado)
München: Alte Allee | München, 28.03.2014. Im vergangenen Jahr haben sich die Befürworter des Projektes „Münchener Rathaushonig“ zum ersten Mal in Pasing getroffen und sich zum Ziel gesetzt, Pasing bienenfreundlich zu gestalten. Jetzt, zum Beginn der Blüh- und Bienensaison, war es soweit: Die Stadtimker Roland Popfinger und Carmen Grimbs stellten zehn Demeter-Bienenkästen mit Bienenvölkern in Pasing im Park an der Alten Allee auf. Bereits in wenigen Wochen soll der erste Demeter-Honig gewonnen werden.

Am Samstagmorgen um 9 Uhr trafen die Demeter-Stadtimker Roland Popfinger und Carmen Grimbs mit ihrem Transporter am Ziel an der Alten Alle in Pasing ein. Im Gepäck: Zehn Bienenstöcke mit jeweils um die 10.000 Demeter-Bienen, zuverlässig mit Gurten gesichert. Um die Bienen zu schonen, hatte Roland Popfinger die Tiere in den Kästen die Nacht zuvor von einem befreundeten Demeter-Imker aus Franken nach München transportiert. Zuerst wurden die Kästen nacheinander auf die vorbereiteten Holzgestelle gesetzt, anschließend entfernten die Imker die Gurte und die Verdeckungen der Fluglöcher.

Bienen-Umzug nach München gut überstanden


Kaum waren die Fluglöcher frei, flogen die ersten Bienen in die nähere Umgebung, um sich zu orientieren. Dann wurden, Bienenstock für Bienenstock, die Waben kontrolliert. „Wir sind rundum zufrieden. Die Bienen sind wohlauf, sie haben alles gut überstanden. Der Standort in der Alten Allee ist ideal: Bienen finden nicht nur hier eine weitgehend naturbelassene Umgebung; im Umkreis von drei Kilometern, also dort, wo die Bienen fliegen, gibt es Gärten mit einem reichen Angebot für Insekten“, freut sich Stadtimker Roland Popfinger. Imkerin Carmen Grimbs ist zuversichtlich „Wenn alles nach Plan läuft und die Witterung mitspielt, können wir bereits im Ende Mai den ersten Demeter-Honig von der Alten Allee gewinnen.“

Schritt zu einem natur- und bienenfreundlichen München


Die Weichen für das Aufstellen der Bienenstöcke in der Alten Allee wurden bereits im vergangenen Jahr gestellt: Die Landtagsabgeordnete Diana Stachowitz, SPD, hat ein Treffen in Pasing organisiert, um eine bienenfreundliche Bepflanzung in Pasing zu prüfen und anzuregen. Anschließend haben Willy Schneider vom BA 21 Pasing-Obermenzing und der Pasinger Stadtrat Christian Müller, beide SPD, sich um Imker-Standplätze in Pasing und Ober- sowie Untermenzing erfolgreich bemüht. Der Standort an der Alten Allee ist einer dieser neuen Standplätze, weitere sollen im Lauf des Frühjahrs und Sommers folgen.

Nach Pasing und Ober- sowie Untermenzing soll Ramersdorf, dessen Ortskern umgestaltet werden soll, bienenfreundlich werden: Birgit Kuhn und Sofia Delgado haben im Januar 2014 einen Antrag an den BA 16 Ramersdorf-Perlach gestellt, der positiv aufgenommen wurde.

Dennoch bleibt es das vorrangige Ziel der Initiative von www.muenchen-querbeet.de , die Balkone des Rathauses am Münchener Marienplatz bienen- und insektenfreundlich zu bepflanzen und dort Honig zu produzieren: Dieser prominente Ort ist ideal, um viele Menschen auf das Thema Bienen und Stadtnatur aufmerksam zu machen: „Die Geranien gehören zum Rathaus wie das Münchner Kindl zur Stadt München. Mit einer anderen Bepflanzung könnte die Aufmerksamkeit der Bürger und Medien auf das wichtige Thema gelenkt werden“, sind sich Sofia Delgado und Birgit Kuhn sicher. „Viele Menschen werden das Beispiel des Rathausbalkons zum Anlass nehmen, auch in ihrem Umfeld für mehr Natur zu sorgen und sich für Umweltfreundlichkeit einzusetzen, was wiederum ein Gewinn an Lebensqualität für alle ist!“

Über www.muenchen-querbeet.de


Das Blog www.muenchen-querbeet.de wurde im März 2012 von der Journalistin Dr. phil. Sofia Delgado und der Autorin Birgit Kuhn gegründet. Im Mittelpunkt stehen die Themen Umwelt, Natur und Nachhaltigkeit mit dem Fokus auf München.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.