Fassade streichen - Tipps für den Weg zu neuem Glanz

Wie streiche ich eine Fassade richtig? (Foto: Syda Productions - Fotolia)

Wie in vielen Lebensbereichen ist es auch hier der unerbittliche Zahn der Zeit, der seine Spuren hinterlässt: Die Fassade des Eigenheims hat ihren Glanz verloren, der äußere Eindruck Ihrer vier Wände steht im tristen Gegensatz zum geschmackvollen Wohlfühlambiente Ihrer gepflegten Wohnraumgestaltung. "Höchste Eisenbahn", dem Gesicht des Hauses eine umfassende Verjüngungskur angedeihen zu lassen.



Gute Vorbereitung und zielgerichtetes Vorgehen bei der Planung und der Durchführung eines neuen Anstrichs sparen Zeit, Geld und Nerven.

Nicht nur die Optik zählt

Auch wenn beim Neuanstrich die optische Aufbesserung oder das Setzen von kreativen Farbakzenten im Mittelpunkt stehen, sollte eine wichtige Tatsache nicht vergessen werden. Die Fassadenfarbe ist Teil des konstruktiven Gebäudeschutzes gegen Umwelteinflüsse und erfüllt so im Zusammenspiel mit Putz und Mauerwerk "handfeste" bautechnische Aufgaben. Damit die Außenhaut samt neuem Farbauftrag eine homogene und funktionelle Einheit bleibt, ist ein gründlicher Check im Vorfeld hilfreich.

Die Startvorbereitungen

- Putz auf Beschädigungen prüfen
Durch Sichtprüfung oder Klopftest augenfällige Beschädigungen sollten frühzeitig beigeputzt werden, da in diesen Fällen eine Trocknungszeit vor der Weiterarbeit einkalkuliert werden muss. Kleinere Beschädigungen und Risse können mit überstreichbarem Bauacryl ausgebessert werden.

- Tragfähigkeit sicherstellen
Eine kreidende oder instabile Oberflächenstruktur kann eine vorbereitende Grundierung erforderlich machen. Ein Wischtest mit der flachen Hand gibt Aufschluss über den Zustand.

- Reinigung der Fassade
Idealerweise mit einem Hochdruckreiniger wird ein staubfreier und sauberer Untergrund hergestellt. Bei einer bestehenden Belastung durch Algen oder Schimmelempfiehlt hat sich eine Zugabe von Algiziden oder Fungiziden zum Waschwasser bewährt.

- gleichmäßige Saugfähigkeit überprüfen
Dies gelingt am besten im Zuge der Reinigung. Geht die Trocknung des aufgebrachten Wassers sehr ungleichmäßig vonstatten, empfiehlt sich wie bei der fehlenden Tragfähigkeit eine Grundierung.

- falls erforderlich: Gerüstaufbau
Dabei dürfen Sie für den Fall, dass das Gerüst auf öffentlichem Verkehrsraum steht oder fremde Grundstücksfläche tangiert, die Einholung entsprechender Genehmigungen oder Erlaubnisse nicht vergessen.

Entscheidendes Kriterium: Die richtige und passende Fassadenfarbe

Während die Auswahl des passenden Farbtons von Ihrem persönlichen Gusto und Ihrer Stilsicherheit abhängt, bestimmt sich die Eignung der Farbe über die Art des zu streichenden Putzes und der individuellen Gegebenheiten (Belastung durch Feuchtigkeit, Spritzwasser oder Schlagregen). Die Beratung durch einen Spezialisten wie den Baustoffhandel Kemmler vermeidet hierzu Unsicherheiten. Zu den Kemmler Produkten im Sortiment finden Sie dort Datenblätter, in denen alle wichtigen Details zur Anwendung und Untergrund-Verträglichkeit der Farben aufgeschlüsselt sind.

Auf dem Weg zum Erfolg: Voranstrich, Hauptanstrich und Finish

Nach dem "Pflichtprogramm" der Vorarbeiten kommt die "Kür". In drei Schritten geht es für Ihr Projekt Richtung Ziellinie. Bauteile, die keine Fassadenfarbe abbekommen sollen, haben Sie bereits abgedeckt und abgeklebt. Mit einer Rolle bringen Sie den meist um 5 - 15% verdünnten (Herstellerangabe beachten!) Voranstrich - so wie bei den folgenden Durchgängen - flächig im Kreuzgang und in Nass-in-Nass-Technik auf. Einen Pinsel sollten Sie nur da verwenden, wo die Rolle nicht hinkommt. Weniger ist mehr: Ein zu dicker Farbauftrag wird durch kräftiges und sorgfältiges "ausrollen" vermieden. Der Hauptanstrich und das Finish erfolgen nach dem gleichen System - gegebenfalls auch mit der vom Hersteller empfohlenen Verdünnung.

Ein gleichmäßiges und sauberes Gesamtbild sind der Lohn für Ihr organisiertes und strukturiertes Vorgehen. Der äußere Eindruck Ihres Heims steht wieder im harmonischen Einklang mit seinen inneren Werten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.