Verdi-Puccini-Gala | Von "La Traviata" bis "Tosca"

Wann? 11.10.2014 19:00 Uhr

Wo? Schloss Nymphenburg, 80331 München DE
München: Schloss Nymphenburg | Die Mailänder Scala - wer hier erfolgreich ist, der kann sich auch dem Beifall der übrigen Musikwelt nahezu sicher sein. Giuseppe Verdi erlebte hier seinen Durchbruch mit der Uraufführung der Oper „Nabucco“. Aus der Feder des zweiten großen Talents der italienischen Belcanto-Oper, Giacomo Puccini, entstammen so berührende Werke wie „Tosca“, „Gianni Schicchi“ oder „Turandot“; Letzteres wurde ebenfalls an der Scala in Mailand uraufgeführt. Erleben Sie bei den Nymphenburger Schlosskonzerten am 11. Oktober die grandiosen Vertonungen herzzerreißender Geschichten um Liebe, Leidenschaft und Tod der beiden italienischen Meisterkomponisten und lassen Sie sich von den unvergesslichen Melodien aus „La Bohème“, „Rigoletto“, „Don Carlo“ oder „Madame Butterfly“ verzaubern!

Künstler:
Stellario Fagone, musikalische Leitung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.