Verdi-Nacht | Von „La Traviata“ bis „Aida“

Wann? 01.06.2014 19:00 Uhr

Wo? Schloss Nymphenburg, 80331 München DE
München: Schloss Nymphenburg | „Rigoletto“, „Aida“, „Nabucco“ – Giuseppe Verdi ist unumstritten der König der italienischen Oper! Nach seinem Durchbruch am 9. März 1842 an der Mailänder Scala mit der Uraufführung von „Nabucco“ trat er seinen Triumphzug als bedeutendster italienischer Opernkomponist an. Über 50 Jahre lang dominierte er das Genre und komponierte sich mit seinen grandiosen musikalischen Einfällen in die Herzen zahlreicher Opernliebhaber.

Die „Verdi-Nacht“ vereint die beliebtesten Arien und Duette aus seinen Meisterwerken zu einem berauschenden Konzert. Es singen international renommierte Künstler, begleitet am Flügel von Stellario Fagone, der auch mit einer launigen Moderation durch den Abend führen wird.

Künstler:
Sieglinde Zehetbauer, Sopran
Kerstin Descher, Mezzosopran
Anton Klotzner, Tenor
Adam Kim, Bariton
Stellario Fagone, musikalische Leitung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.