Trotz Dauerregen läuft die Ausstellung im Sardenhaus auf vollen Touren.

Ausstellung "Farbenrausch" im Sardenhaus München Westpark, mit Ingrid Klaus Uschold, Irmgard Werner, Angela Musil
München: Sardenhaus | Der Wettergott hat es mit den drei Künstlerinnen nicht gut gemeint, welche derzeit unter dem Titel „Farbenrausch“ im Münchner Westpark ausstellen. An den Bäumen hängen Luftballons, denen im Laufe der Woche die Luft ausgegangen ist. Dennoch schlagen sich die Damen hervorragend, in dem sie dem trüben - teilweise sehr nassen Wetter trotzen - und mit viel Energie, täglich das Ausstellungshaus öffnen.
Ein einzelner Besucher - welcher sich durch den Regen in den Park kämpft, um unsere Ausstellung zu sehen, ist genauso viel wert, wie viele an einem sonnigen Tag, erzählt eine der Künstlerinnen. Aus diesem Grund ist auch bei Dauerregen, die bunte Ausstellung in dieser grün-grauen Landschaft während der gesamten Öffnungszeit zugänglich. Sollte sich die Sonne doch einmal zeigen, sind die Künstlerinnen abends länger da.
Trotz der Abgeschiedenheit, in der sich das Sardenhaus befindet, erfreut sich die Kunstausstellung reger Besucherzahlen, welche sich ausschließlich hierfür in den Park begeben. Wir sind sehr positiv überrascht, wie viele Kunstinteressierte, dieses nasse Wetter auf sich nehmen, um zu uns zu kommen so die Künstlerinnen Ingrid Klaus Uschold, Irmgard Werner und Angela Musil. Das Wetter wird bis Ende der Ausstellung so bleiben – wir aber auch!

Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 13.07.2014 in der Zeit von 11-18 Uhr zu sehen.
Wer mit dem Auto unterwegs ist, hat vom Eingang über die Heiterwanger Straße gerade einmal 5 Gehminuten vor sich. Ein Besuch lohnt sich!
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12
Marie Laris aus München | 24.12.2015 | 09:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.