Stell dir vor, es wird abgerissen und du warst nie dort! Quidde-Oktoberfest am 26.09. von 17 – 22 Uhr

Wann? 26.09.2014 17:00 Uhr

Wo? Quiddezentrum, Quiddestraße 45, 81735 München DE
 
(Foto: Foto: Helmut Ambros)
München: Quiddezentrum |

Was aktuell im Quiddezentrum passiert, ist nichts Gewöhnliches und schon gar nichts Selbstverständliches. Eine Wohnungsbaugesellschaft (WSB!) stellt uneigennützig ihre Gebäude für einen sozialen Zweck zur Verfügung und es entsteht eine kleine Oase der Kultur: beim Quidde-Oktoberfest am 26.09. kann sich jeder selbst ein Bild davon machen.

Langsam verstummen die Skeptiker, die der Kultur in Neuperlach keine Chance gegeben haben. „In diesem Viertel interessiert sich doch niemand für Kunst- und Kultur!“ Die Realität zeigt, dass es anders ist: seit drei Monaten gibt es den neuen „Kunsttreff“ in der ehemaligen Stadtbibliothek des Quiddezentrums und zu jeder Veranstaltung werden es mehr Besucher und Interessierte. Zuletzt bei einer vollbesetzten Theaterpremiere. Neuperlach hat als Interimslösung ein kleines Kulturzentrum geschenkt bekommen, wie viele Monate es lebendig sein wird, ist im Moment nicht vorhersagbar.
Fest steht aber, dass es am Freitag, den 26.09. von 17 – 22 Uhr ein Fest geben wird, initiiert vom Nachbarschaftstreff des Quiddezentrums mit Flohmarkt, Kleidertauschbörse, Speisen und Getränken, Kinderaktionen … und natürlich viel Kultur! An diesem Tag werden auch die umliegenden Kunstateliers ihre Türen öffnen und im Kunsttreff wird die Kunstausstellung von Rüdiger Johst zu sehen sein.
Außerdem wird es zwei Konzerte geben. Im Kunstatelier Müller verspricht Flonoton Akustik-Pop aus München mit deutschsprachigen Texten, die viel Melancholie aber auch genauso viel Humor beinhalten. Stets gereimt erstreckt sich die musikalische Bandbreite von sanften Balladen über Pseudo-Rap bis hin zu akustischem... ja fast schon Punk, wobei es sich um Liebe, Herzschmerz, Leben, Tod und so allerhand dazwischen dreht.
Im Kunsttreff präsentiert sich unter dem Künstlernamen Blaze eine stimmgewaltige junge Frau, die mit einem breiten Spektrum von Rock über Pop bis zu Funk keinen Vergleich zu scheuen braucht. Ob sie bekannte Songs von Größen der Musikwelt covert oder aber ihre eigenen Lieder performt, wird man eingefangen von ihrer leidenschaftlichen und authentischen Ausstrahlung und ihrer klaren energiegeladenen Stimme, die unter die Haut geht. Blaze, geboren 1989 in der Ukraine, begann bereits mit 10 Jahren sich für Tanz und Musik, damals HipHop, zu begeistern. Durch musikalische Vorbilder fand sie den Bezug zu den Musikrichtungen Rock, Pop & Funk. Mit 22 Jahren entschloss sie sich, professionellen Gesangsunterricht zu nehmen und verfasst inzwischen eigene Songs, in denen sie ihre Erfahrungen und Erlebnisse ausdrückt. Der persönliche Bezug zu den Texten verleiht ihrer Stimme Kraft, Individualität und Emotion.
Es lohnt sich also beim Quidde-Oktoberfest dabei zu sein, einen kleinen Flohmarktbummel (oder Verkauf!) zu kombinieren mit Musik- und Kunstgenuss. Wer nicht vorbei kommt, verpasst etwas. Dann kann er später mal nicht mit reden, was in seinem Viertel, in diesem ehemaligen Ladenzentrum passiert ist, bevor es abgerissen wurde…

Alle Infos auch unter www.kunsttreff-quiddezentrum.de
Text: Ingrid Müller


Quidde-Oktoberfest
Freitag 26.09. 17 – 22 Uhr
Quiddezentrum, Quiddestraße 45, 81735 München
U-Bahnstation Quiddestraße U 5, Bus 197 Nawiaskystraße
Parkplatz unterhalb des Zentrums
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.