Münchner Freiwilligenmess 2016

Wann? 24.01.2016

Wo? Gasteig, Rosenheimerstraße 5, 81667 München DE
  München: Gasteig | 10. Münchner FreiwilligenMesse - Engagiert leben in München
am 24. Januar 2016, im Gasteig
Schirmherr: Oberbürgermeister Dieter Reiter

„Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft -
freiwilliges Engagement vor Ort und weltweit“
ist das Motto der nächsten Münchner FreiwilligenMesse.
Die Münchnerinnen und Münchner wollen das Leben in ihrer Stadt mitgestalten. Das haben sie erneut seit der letzten FreiwilligenMesse im Januar 2015 bewiesen: Etwa 400.000 Ehrenamtliche engagierten sich in den Lebensbereichen Selbsthilfe, Soziales, Zivilcourage, Kinder- und Jugendliche, Migration und Flucht, Umwelt, Kultur und Gesundheit. Ob als kundiger Pate für Flüchtlinge oder humorvoller Hausaufgabenbetreuer, ob als die geliebten ehrenamtlichen Omas und Opas oder die wichtigen Helfer bei der Münchner Tafel: Die bürgerschaftlich Engagierten sind nicht mehr wegzudenken aus der lebendigen Münchner Stadtgemeinschaft. Mit ihrer Tatkraft, ihren Ideen und der Freude an ihrem Engagement, ergänzen sie die Tätigkeit der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

FöBE, die Förderstelle für Bürgerschaftliches Engagement organisiert gemeinsam mit der Landeshauptstadt München zum 10. Mal die erfolgreiche FreiwilligenMesse. 80 gemeinnützige Organisationen, die mit Ehrenamtlichen zusammenarbeiten, informieren, beraten und begeistern alljährlich rund 6.000 Besucherinnen und Besucher. Die Gäste nutzen den Messetag, um herauszufinden, wo ihre Unterstützung gebraucht wird und welches Engagement zu ihren Neigungen und zeitlichen Möglichkeiten passt.

Außer der fachkundigen Beratung durch die Aussteller erwartet die Gäste ein attraktives Rahmenprogramm mit belebender Life-Musik, interessanten Kurzvorträgen zum freiwilligen Einsatz im In- und Ausland, Film-Beiträgen, und Erfahrungsberichten von freiwillig Engagierten. Bürgermeisterin Christine Strobl spricht ein Grußwort und die Schauspielerin Michaela May die sich als Schutzengel und Botschafterin für die Welthungerhilfe und für Mukoviszidose-Patienten engagiert, berichtet von ihrem Einsatz.

In der Bundesrepublik, in Europa und sogar darüber hinaus wurde die beeindruckende Hilfsbereitschaft tausender Münchnerinnen und Münchner für Menschen auf der Flucht erstaunt beobachtet und außerordentlich positiv bewertet. Diese Hilfswilligkeit gilt es, weiterhin zu unterstützen.
Die große Anzahl der schutzsuchenden Menschen hat deutlich gemacht, dass es auch darum gehen muss, Hilfe in den von Konflikten betroffenen Ländern selbst zu leisten, damit dort die Fluchtursachen gemindert werden können.
Die Münchner FreiwilligenMesse wird deshalb beispielhaft aufzeigen, wie man sich auch von zuhause aus weltweit engagieren kann.
Einige international tätige Organisationen, wie zum Beispiel Oxfam, Unicef und Ärzte der Welt stellen sich auf der Messe vor. Sie informieren darüber, wie sich freiwillig Engagierte auch in München für Projekte in anderen Ländern einsetzen können.

Die von der Fülle der Informationen und Eindrücke ermüdeten Besucherinnen und Besucher können sich zwischendurch in einem der Bistros stärken oder sich sogar eine Entspannungsmassage gönnen.

Der Erfolg und die einladende Atmosphäre der FreiwilligenMesse sind nur möglich durch die Zeitspenden von etwa 60 freiwilligen Helferinnen und Helfern. Sie heißen die Gäste willkommen und lotsen sie mit unermüdlicher Freundlichkeit durch die drei Etagen des Gasteigs. Die Mitarbeiterinnen der Kompetenz- und Netzwerkstelle FöBE organisieren seit vielen Jahren die Münchner FreiwilligenMessen und sind immer wieder beeindruckt von der bereitwillig geleisteten Verantwortungs- und Einsatzbereitschaft der ehrenamtlichen Helfer.

Die Münchner FreiwilligenMesse ist am 24. Januar 2016,
von 10 bis 17 Uhr, geöffnet.
Der Eintritt ist frei, das Gebäude ist barrierefrei zugänglich.
Veranstaltungsort ist das Kultur- und Bildungszentrum Gasteig, Rosenheimer Straße 5, 81667 München.
S-Bahn- (Haltestelle Rosenheimer Platz) und Trambahnhaltestellen liegen in unmittelbarer Nachbarschaft.



Kontaktdaten FöBE:
Sandra Elena Bauer
Dr. Gerlinde Wouters
Ringseisstraße 8a
80337 München
089 59989087-0

sandra.bauer@foebe-muenchen.de
www.foebe-muenchen.de
www.muenchner-freiwilligen-messe.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.