Joan Baez & Special Guest

Foto: Marina Chavez
München: Olympiapark | Sie wird u. a. „das Gewissen und die Stimme der 1960er“ genannt: Joan Baez. Die US-amerikanische Künstlerin ist nicht nur Musikerin, sondern auch engagierte Bürgerrechtlerin. Trotzdem ist die heute 74-Jährige vor allem für ihre musikalischen Verdienste bekannt, sie gilt u. a. als Erfinderin des Folk und soll Künstlerinnen wie Joni Mitchell und Judy Collins stark beeinflusst haben. Seither setzt sie sich mit ihrer unverwechselbaren Stimme aber auch für eine freiere, friedlichere und gerechtere Welt ein. Damals sprach sie sich klar gegen den Vietnamkrieg und die Rassentrennung aus. Ihr Engagement wurde mit zahlreichen Preisen gewürdigt, u. a. erhielt sie 2007 den »Grammy Lifetime Achievement Award«. Dieses Jahr gibt die Folk-Ikone drei Konzerte in Deutschland. Eins davon wird am 11.07.2015 in der Musik-Arena des Tollwood Sommerfestivals stattfinden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.