Happy Birthday, Poesiebriefkasten!

München: Poesiebriefkasten |

Am 16. September 2013 machte der rote Poesiebriefkasten zum ersten Mal die Klappe auf – nur für Gedichte, damals im Münchner Stadtteil Untergiesing. Ursprünglich war er als zeitlich begrenzte Aktion gedacht. Anfang Januar 2015 zog der Lyrikkasten nach Obergiesing, wo er zu einer dauerhaften und einmaligen Münchner Einrichtung wurde.


Hunderte von Gedichten hat er geschluckt, die von der Münchner Künstlerin Katharina Schweissguth gesammelt wurden. Auf mobilen Gedichtausstellungen, in einem Poesiegarten in Ramersdorf, in Poetischen Schatzkastln in den ASZ Harlaching und Freimann oder bei einem Poetischen Adventsskalender gelangten viele dieser Werke bereits an die Öffentlichkeit. Viele Gedichteschreiber ergriffen bei den „Offenen Poetenbühnen“ das Wort und trugen ihre Gedichte live vor. Freunde des poetischen Kastls gründeten den Verein Poesieboten e.V.
Seinen dreijährigen Geburtstag feiert der Poesiebriefkasten gleich zweimal:
1. „Moosach schillert“ Die Stadtbibliothek Moosach wird heuer 30 Jahre alt und lud das dreijährige Kastl zu einer gemeinsamen poetischen Jubelfeier ein. Es wird eine „Offene Poetenbühne“ geben, bei der u.a. Lothar Thiel und Kristina Kusminskaite Gedichte musikalisch zu Gehör bringen, Dionysos di Kinski und Sachmet Amun Poesie dramatisch darstellen, Brigitte Obermaier und Michaela Hug-Szajer ihre Gedichte visuell gestalten. Weitere Überraschung sind willkommen. Poeten, die Gedichte vortragen wollen, können sich unter info@poesieboten.de anmelden.
2. „München schillert“ Rechtzeitig zu Weihnachten erscheint ein Querschnitt der gesammelten Poesie erstmals als Buch im Haidhauser Smart-&Nett-Verlag. Zu den meist Münchner Poeten von nebenan haben sich auch bekannte wie Konstantin Wecker oder Friedrich Ani gesellt und Verse beigesteuert.
Und was wünscht sich der Poesiebriefkasten zu seinem 3-jährigen Jubiläum? Gedichte, Gedichte und Gedichte! Liebe Leserinnen und Leser, vielleicht steckt auch in Euch ein Poet. Schickt Eurer Gedicht per Post an:
Poesiebriefkasten, Wirtstraße 17, 81539 München
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.