Gravity & Other Myths »A Simple Space«

Eine vielfach ausgezeichnete Compagnie aus Australien. (Foto: Andy Phillipson)
München: Tollwood Sommerfestival | Sieben Akrobaten am Rande ihrer physischen Grenzen

Gravity & Other Myths aus Australien scheinen keine Mühe zu haben die physikalischen Grenzen aufzuheben. Sieht man ihnen bei ihren akrobatischen Leistungen zu können einem schonmal die Haare zu Berge stehen: Beispielsweise, wenn Jascha Boyce bei einer Pyramidennummer nicht auf den Kopf des Untermanns, sondern mitten in dessen Gesicht steigt. Oder die Recknummer: In gut drei Metern Höhe vollführt Jascha die wildesten Verrenkungen, während je zwei Artisten aufeinander die Reckstange halten. All das wird musikalisch untermalt von dem Perkussionisten Elliot Zoerner.

Tollwood zeigt die Show vom 8.-12. Juli im Theaterzelt auf dem Festivalgelände.

Trailer zur Produktion
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.