Die Kunstszene21 präsentiert „Wir machen Kunst!“

Wann? 21.12.2014 19:00 Uhr

Wo? Kunsttreff Quiddezentrum, Quiddestra, 81735 München DE
Kunstszene21
 
Conny Krakowski
München: Kunsttreff Quiddezentrum | Der Slogan spricht für sich: Unter dem Motto „Wir machen Kunst!“ präsentiert sich die im Januar gegründete „Kunstszene21“ erstmals in einer Gemeinschaftsausstellung dem Publikum. Ganz nebenbei hat der Künstlerkreis ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. In der „Kunstszene21“ haben sich – anders als in den meisten Künstlervereinigungen – Berufskünstler aus unterschiedlichen Bereichen zusammengeschlossen, um zukünftig gemeinschaftlich Projekte und Events zu verwirklichen. Bildende Künstler, Schauspieler, Musiker, Literaten und andere Künstler geben im Kunsttreff Quiddezentrum (Quiddestraße 45, 81735 München-Neuperlach) ihre Visitenkarte ab und zeigen ihre Arbeiten. Insgesamt zehn bildende Künstler stehen hinter der großen Ausstellung, die an vielen Tagen von einem abwechslungsreichen Abendprogramm flankiert wird.
Peder W. Strux (Der vielseitiger Konzeptkünstler lebt und arbeitet in Hamburg.) - Inge Frank (Die Bilder der in Dießen am Ammersee lebenden Künstlerin Inge Frank erinnern an einen Vulkanausbruch – an Farberuptionen, die hervorbrechen.) - Klaus Freese (Der Farbenmanipulateur aus Worms- Horchheim beeindruckt mit unglaublichen Licht und Farbenspiel.) - Manuela Maria Fellner Die ebenfalls in Hamburg lebende Künstlerin überzeugt mit Malerei und Skizzen.) - Freddy Vogt (Der kreative Fotograf und Maler sieht im Zusammenspiel zwischen Fotografie und Malerei die perfekte Ergänzung.) - Brigitte Hoppstock (Inspiriert von andere Länder und Kulturen, in denen sie Jahre auch gelebt hat – liebt sie es mit Licht und Farben zu spielen.) - Conny Krakowski (Mit ihren unverkennbaren Stil und ihrer liebe zum Detail, haucht sie ihren Werken intensive Lebendigkeit ein.) - Conny Stark (Wenn Conny Stark malt geht ihre Seele mit ihr spazieren und zeigt ihr Orte, die niemand außer ihr sehen kann.) - Martin Georg Oscity (Der gebürtige Slowake schickt die Betrachter auf eine Entdeckungsreise in das Reich der Phantasie.) - Ingrid Klaus Uschold (Die Foto und Digitalkünstlerin malt nicht nur am Computer sondern auch direkt auf Leinwand.)

Beim „Treffen der Generationen“ geben Künstler jeden Alters und jeder Couleur einen Einblick in ihr Schaffen, seien es Musiker, Poeten, Tänzer, Performer oder Comedians. Für seine persönliche Darbietung hat jeder Teilnehmer 15 Minuten Zeit. Ein Kurzfilm rundet das Spektakel (Samstag 13. Dezember, 19.00 Uhr) ab.

Ein Hauch von Advent und Weihnachten weht durch die Räume, wenn Gastkünstler am Sonntag,14.Dezember, 11.00 Uhr im Rahmen eines kleinen Marktes ihr Kunsthandwerk ausstellen.

Am Literaturabend stellt Bernhard Ganter sein neues Buch „Die letzte Reise“ vor, und Jaromir Konecny liest witzige Passagen aus seinem 2013 verfilmten Roman „Doktorspiele“.
Dienstag, 16. Dezember, 19.30 Uhr

Die Lichtbühne – das freie Theaterensemble feiert dieser Tage seinen fünften Geburtstag – präsentiert Jean Racines Klassiker „Phädra“ (Freitag, 19. Dezember, 20:00 Uhr). Eine brennende Liebe steht am Beginn der Geschichte, die von Verleumdung, Rache, Mord und überschäumenden Gefühlen erzählt.

Der „Bunte Abend“ steht ganz im Zeichen von Humor und Ästhetik: Ein Kabarettist (Christof Knüsel), ein Liedermacher (Manuel Zurek) und eine Bauchtänzerin (Maura Herz) unterhalten das Publikum. Samstag, 20.Dezember, 19.00 Uhr

Auch die Finissage hält eine wundervolle Überraschung bereit: Die Künstlerin Barbara von Johnson – Illustratorin und visuelle Schöpferin der Märchenfigur „Pumuckl“ – zeigt ihre Werke, liest Gedichte und gibt unter anderem Autogramme. Mit einem kleinen Konzert am Abend (Flonoton – Akustik-Pop) enden die Kunsttage. Sonntag, 21. Dezember, 15.00 Uhr

Mit Ausnahme des Theaterabends der Lichtbühne (Karten: 12 Euro und 10 Euro) ist der Eintritt zu allen Veranstaltungen frei.

Alle Infos zum Priogramm unter http://www.kunstszene21.com/html/veranstaltungen.h...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.