Die Eindrücke - Ausstellungseröffnung "Skurril & Kurios - die Zweite" von Ingrid Klaus Uschold

Ingrid Klaus Uschold mit Ihrer Musik-Lisa www.uschold-klaus.de Foto: Peter Alexander Ricciardi – www.royal-press.de
Die Kunstausstellung von Ingrid Klaus Uschold "Skurril & Kurios - die Zweite" war im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend. Die Kuratorin der "Silverstage - The Showroom for Art" hat einmal mehr gezeigt, dass sie nicht nur im Hintergrund Ausstellungen für Künstler kreieren kann, sondern selbst als Künstlerin die Besucher verzaubert und eine ernstzunehmende "femme fatale" ist. Die einstige Vertriebsmanagerin und Fotografin - die eigentlich mal Designerin werden wollte - kam letztendlich zur Kunst .. und genau dort gehört sie hin. Man könnte meinen, dass dieser Weg endet, als ihr Handgelenk durch ihre vielen Designs am PC versteift - doch Ärzte raten ihr zu gemalten Therapiebildern, wodurch die Idee zum Konzept der Ausstellung und der Titel "Skurril & Kurios" geboren wurden. Vorbilder wie Karl Lagerfeld und Jean Paul Gaultier begleiten ihre Kreativität von Jugend an. Von Fotografie bis hin zu gemalten Bildern kombiniert sie alles ganz auf ihre eigene Art. Außerdem ist Teil dieser Ausstellung auch "Lisa" - diese Schaufensterpuppe war bei "Skurril & Kurios - die Erste" gestaltet als Baumarkt-"Lisa". Dieses mal legte "Lisa" in einem Mix aus Silber, CDs, Schallplatte und schräger Sonnenbrille eine einfach grandiose Vorstellung dar. Ganz nebenbei hat Ingrid Klaus-Uschold die Kunstszene 21 gegründet, die sie nach 3 Jahren intensiver Aufbauarbeit zusammen mit ihren Vertrauten zu einem Verein organisiert hat. Da bleibt viel Stress nicht aus. Dabei bleibt nur zu hoffen, dass ihr ihre Ideen nicht ausgehen und sie uns auch weiterhin mit ihrer Kunst begeistert bzw. wir noch einiges von ihr zu sehen bekommen. Denn man möchte gar nicht aufhören in diese Welt einzutauchen - sie ist im positiven Sinne "Skurril & Kurios".

Text: Sarah Remer
www.kunstszene21.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.