8. Münchner Freiwilligenmesse

München: Gasteig | 8. Münchner Freiwilligen Messe am 19. Januar 2014
(Gasteig, Rosenheimerstraße 5, 10.00 bis 17.00 Uhr Eintritt frei)


Engagement für andere - und für sich: Auf der Münchner Freiwilligen Messe das passende Ehrenamt finden.
Etwa ein Drittel der Münchnerinnen und Münchner begleitet Ausländer zu Behörden, liest als „Lesefuchs“ Kindern vor oder ist in einer Patenschaft für ein Biotop aktiv – und erlebt dabei, wie viel Spaß es macht, etwas Sinnvolles zu tun. Ein weiteres Drittel würde sich gerne ehrenamtlich engagieren, weiß allerdings nicht, wohin es sich konkret wenden soll. Diese Lücke will die Münchner Freiwilligen Messe schließen. Mehr als 80 Initiativen, Organisationen, Verbände und Vereine informieren am 19. Januar 2014 im Gasteig, wo sie die Unterstützung von Freiwilligen brauchen können. Die Bereiche Soziales, Migration, Umwelt, Kinder und Jugendliche, Selbsthilfe und Gesundheit, Kultur und Zivilcourage stehen zur Auswahl. Ein besonderer Akzent wird bei der Messe 2014 auf den Paten- und Mentorenprojekten liegen. Für Heranwachsende sind Lese-, Bildungs- oder Lernpaten und Mentoren eine zusätzliche Hilfe, neben Elternhaus und Schule den Bildungsweg der Schülerinnen und Schüler zu unterstützen.
Umrahmt wird die Veranstaltung durch Musik, Tanz, Kabarett und Informationen zum Ehrenamt. Der Münchner Unternehmer Amir Roughani, Träger des Phönixpreises, wird von seinen Engagements im Rahmen eines Interviews zu Beginn der Messe berichten.
Die Messe „Engagiert leben in München“ findet am 19. Januar 2014 im Gasteig, Rosenheimerstraße 5 statt. Öffnungszeiten: 10 bis 17 Uhr. Eintritt frei. www.muenchner-freiwilligen-messe.de. Schirmherr OB Christian Ude.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.