Oberbürgermeister Reiter nahm die Petition zum Bus 52 persönlich entgegen

Vor dem Rathaus am Marienplatz sammelten sich die Überbringer der Petition zum Verbleib der Bushaltestelle 52
München: Marienplatz |

Die Übergabe der Petition der Bürgerinitiative Mehr Platz zum Leben war ein voller Erfolg,

Dem Aufruf der BI zur Übergabe waren an die 80 Personen gefolgt


Es fanden sich ein um die Petition mit über 5550 Unterschriften zu übergeben:

Abgeordnete des Bayerischen Landtages, Claudia Stamm
Vorsitzende des Seniorenbeirates Ingeborg Staudenmeyer
Stadtrat Paul Bickelbacher
Vertreter Bündnis 90 Die Grünen Heidi Schiller
Wolfgang Geißelbrecht,Mitglied des Mieterbeirates der LHM
Günter Görlich Seniorenbeauftragter des BA, 18 Freie Wähler
Vertreter des Arbeitskreis Attraktiver Nahverkehr des Münchner Forum, Matthias Hintzen
Fahrgastverband PRO BAHN, Andreas Barth
Green City, Andreas Schuster, Bereichsleiter Mobilität
APPELL Verein zur Förderung von Umwelt und Gesundheit,Herbert Süßmeier
Südbayerische Wohn- und Werkstätten für Blinde und Sehbehinderte, Thomas Schwarz
Vertreter des Heimbeirates „Wohnstift am Entenbach“
Bund Naturschutz ,Vertreter Dominik Lypp
Melly Kieweg, Bürgerinitiative Mehr Platz zum Leben
Bürger und Bürgerinnen

Bei den Unterzeichnern waren über 20 Geschäfte wie Garibaldi, Giesinger Bräu, Kraemersche Kunstmühle, Mein Arbeitstraum, Fahrrad Kropfhammer, Buch in der Au, um nur einige zu nennen, und über 10 Initiativen und Vereine wie Green City, Attraktiver Nahverkehr des Münchner Forum, Appell Verein zur Förderung von Umwelt und Gesundheit, Pro Bahn, Südbayerische Wohn -und Werkstätten für Blinde und Sehbehinderte.
Außerdem Unterstützt der Seniorenbeirat, der BA 18 und der Behindertenbeauftragte der LHM den Erhalt der Bushaltestelle am Marienplatz.

An der Mariensäule sammelten sich die Unterstützer zur Übergabe und die Isarschiffer stimmten mit einem extra getexteten Song auf die Übergabe ein.

Weiter ging die Prozession zum Oberbürgermeisterbüro, als das Büro aus allen Nähten platzte wurden wir in den großen Sitzungssaal weitergeleitet, für viele ein Erlebnis, da sie den Saal noch nie vorher betreten hatten.

OB Reiter meinte - Niemand will den Marienplatz vom Busverkehr abschneiden, der Bus 132 wird um die Ecke am Viktualienmarkt starten. Nur: Der fährt nicht zum Tierpark, sondern zum Isartor, wo unser 52 Bus fährt wusste er gar nicht.

Zur Anfrage bezüglich Haltestelle Bus 52 schrieb mir der MVG am 6.4.16 "Eine abschließende Entscheidung dazu ist jedoch noch nicht gefallen. Die beste Lösung wäre aus MVG-Sicht die Rückkehr der Buslinie zum bisherigen Linienverlauf, weil damit wieder ein optimales Umsteigen zwischen U-Bahn,S-Bahn und Bus herzustellen wäre"

OB Reiter versprach sich der Sache nochmals anzunehmen.

Der extra für die Übergabe der Petition getextete Song von den Isarschiffern für die 52 er Bushaltestell:

für a bürgerfreundliche Stadt
und mehr Platz zum Lebn
san mir heut herkumma
die Petition z´übergebn
lassts uns de 52er Bushaltestell…

ins Herz von der Weltstadt
werd für alte und kranke Leut
de Anreis erschwert
und der Fuaßweg gar weit

lassts uns de 52er Bushaltestell
lassts uns de 52er Bushaltestell

de Läden und Gschäfter
in der Fuaßgängerzon
san schwarer erreichbar
und ham dann den Schodn
lassts uns de 52er Bushaltestell..

mfg

Melly Kieweg, Spe´recherin Mehr Platz zum Leben

Mehr unter: www.mehrplatzzumleben.de

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
814
Melly Kieweg aus München | 24.04.2016 | 19:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.